Kategorie: BEM-Pressemitteilungen

BEM-Pressemitteilung: Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand

Berlin. 22. April 2010. Auf dem 2. BEM-Round­table kamen auf Ein­ladung vom Bun­desver­band eMo­bil­ität mit­tel­ständis­che Vertreter aus der Solar­branche, Her­steller und Entwick­ler von Elek­tro­fahrzeu­gen sowie Sys­temzulief­er­er gemein­sam mit Vertretern vom Bun­deswirtschaftsmin­is­teri­um, der Beratungs­branche und ver­schieden­er Ver­bände zusam­men. Im Fokus der ganztägi­gen Diskus­sion­srunde standen die Chan­cen und Her­aus­forderun­gen, die sich durch den wach­senden Zukun­fts­markt Elek­tro­mo­bil­ität für den Mit­tel­stand ergeben und die Poten­ziale für Elek­tro­mo­bil­ität in Kom­bi­na­tion mit Photovoltaik.

Interview BEM Bundesverband eMobilität e.V.

eMo­bil­ität ist mehr als pur­er Umweltschutz, sie ist nach Ansicht des jet­zt in Berlin gegrün­de­ten Bun­desver­bands eMo­bil­ität (BEM) ein neues Lebens­ge­fühl. Im Hin­blick auf eine sich verän­dernde Gesellschaft, die ihre soziale und ökol­o­gis­che Ver­ant­wor­tung erkan­nt hat und dabei wed­er auf Lifestyle noch auf Bequem­lichkeit verzicht­en möchte, will der BEM die Fasz­i­na­tion für Elek­tro­mo­bil­ität im All­t­ag inte­gri­eren und durch prax­is­na­he Erfahrun­gen umset­zen. Das Ziel: die Mobil­ität in Deutsch­land mit dem Ein­satz Erneuer­bar­er Energien auf eMo­bil­ität umzustellen.

BEM-Pressemitteilung: Bundesverband eMobilität veranstaltet Gala-Event

Berlin. 19. Feb­ru­ar 2010. Hochkarätige Gäste aus Poli­tik, Wirtschaft, Forschung und Medi­en kamen am 18. Feb­ru­ar 2010 auf der Gala-Ver­anstal­tung zum Tag der Elek­tro­mo­bil­ität vom Bun­desver­band eMo­bil­ität e.V. (BEM) im Q110 “Die Deutsche Bank der Zukun­ft” in Berlin Mitte zusam­men. Unter der Schirmherrschaft des Bun­desmin­is­teri­ums für Wirtschaft und Tech­nolo­gie bot die Ver­anstal­tung eine branchenüber­greifende Kom­mu­nika­tions- und Präsen­ta­tion­splat­tform für Elek­tro­mo­bil­ität. Der Elek­tro­sport­wa­gen Light­ning GT feierte seine Deutschlandpremiere.

Der neue Bundesverband eMobilität stellt sich vor

Auf­bruchsstim­mung in der E‑Mobilbranche »Es ist abso­lut notwendig, dass sich endlich etwas bewegt«, so der Bun­desver­band eMo­bil­ität e.V., auch kurz nur BEM genan­nt. »Es darf nicht nur gere­det wer­den, denn die emo­tionale Erfahrbarkeit ist ein entschei­den­der Fak­tor, um unsere Gesellschaft für diese neue Form der Mobil­ität zu gewin­nen. Die Fasz­i­na­tion ein­er kraftvollen und gle­ichzeit­ig leisen Beschle­u­ni­gung, ver­bun­den mit einem kli­mafre­undlichen inno­v­a­tiv­en Fahrerleb­nis löst eine Welle der Begeis­terung in unser­er Gesellschaft aus«.

Nach oben