Internationale Repräsentanzen

Unsere inter­na­tionalen Aktiv­itäten tra­gen ver­stärkt dazu bei, der Neuen Mobil­ität eine poli­tis­che, medi­ale und gesellschaftliche Sicht­barkeit über Län­der­gren­zen hin­aus zu geben. Zudem befördert der weltweite Aus­tausch Koop­er­a­tio­nen und Han­dels­beziehun­gen zwis­chen deutschen, europäis­chen und inter­na­tion­al agieren­den Unternehmen in der Branche. Die Koor­di­na­tion mit den Aus­landsvertre­tun­gen wird vom BEM-Vor­stand geleit­et und durch den Leit­er des BEM-Haup­stadt­büros, Frank Müller, koor­diniert. Der BEM nimmt regelmäßig an inter­na­tionalen Ver­anstal­tun­gen teil, welche oft mit den ort­san­säs­si­gen deutschen Han­del­skam­mern koor­diniert werden.

Mit meinem Engage­ment beim BEM möchte ich ein Zeichen für Elek­tro­mo­bil­ität auf euro-
päis­ch­er Ebene set­zen. Fra­gen der kün­fti­gen Mobil­ität betr­e­f­fen nicht nur die Regierun­gen einzel­ner Staat­en, son­dern vielmehr ganz Europa.

Dr. Ingo Friedrich, Repräsen­tant in Brüssel

Internationale Vertreter*innen

BEM-Repräsen­tanz Chile

BEM-Botschafter Gran Canaria

BEM-Repräsen­tanz Brasilien

BEM-Slowe­nien Repräsentanz

BEM-Türkei Repräsen­tant: Mustafa Atik

BEM-Nieder­lande Repräsen­tant Henk Meiborg

BEM-Chi­na Repräsen­tant Dr. Huang

BEM-EU-Repräsen­tant Dr. Ingo Friedrich

Nach oben