Folgt uns auf

Kategorie: Veranstaltungen

4. Elektromobilproduktionstag (EPT)

SAVE THE DATE: 26. Oktober 2016

Die Mobilitätswende ist eines der großen Themen unserer Zeit. Der Wandel von einem konventionellen zu einem elektrischen Antriebsstrang betrifft die gesamte Wertschöpfungskette von Automobilherstellern über Komponentenlieferanten bis hin zum Maschinen- und Anlagenbauer. Innovative Produktionsprozesse und Fahrzeugkonzepte spielen dabei eine zentrale Rolle.

ACOD Kongress 2016

SAVE THE DATE: 07. September 2016

»Zukunft der Automobilindustrie - Digitalisierung in der Produktion und im Produkt« lautet das Motto des 9. ACOD Kongresses, der am 07. September 2016 in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden stattfindet. Die Themenpalette des diesjährigen ACOD Kongresses ist breit aufgestellt und reicht von den Umsetzungsherausforderungen für Digitalisierung aus Sicht eines OEM und aus Sicht eines Zulieferers, über Fragen der Grenze von Transparenz in der Wertschöpfungskette sowie zu den wichtigsten Meilensteinen für eine erfolgreiche Digitalisierung von Produktionsprozessen bis hin zu den technischen Herausforderungen im Zusammenhang mit »connected vehicles«.BEM-Landesvertreter Mitteldeutschland Christoph von Radowitz: »Der ACOD-Kongress ist ein etabliertes Veranstaltungskonzept im Osten Deutschlands und verbindet erstmalig den Automotive- mit dem IT-Sektor. Zahlreiche Start-Ups präsentieren darüber hinaus ihre Neuheiten vor einem ausgewählten Auditorium.« Der BEM wird ebenfalls mit einem Stand vor Ort sein.

Tag der Elektromobilität Sulzbach-Rosenberg

SAVE THE DATE: 10. September 2016

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit und die Stadt Sulzbach-Rosenberg veranstalten im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche zum dritten Mal den »Tag der Elektromobilität«. Am 10. September 2016 präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit Fahrzeugen vom Stadtflitzer bis zum Kleintransporter und Pickup, Elektromotorrädern und -Rollern, eBikes, Hybridfahrzeugen im Rahmen einer großen Fahrzeugausstellung den Interessierten und Neugierigen ab 10.00 Uhr auf den Dultplatz in Sulzbach-Rosenberg.

Informationsveranstaltung – Staatliche Förderung für Elektrofahrzeuge

SAVE THE DATE: 20. - 21. Juli 2016

Das Institut Neue Mobilität unterstützt die Lechwerke LEW bei ihren emobilen Aktivitäten. Pünktlich mit dem Umweltbonus ergänzt LEW dies durch zusätzliche emobile Angebote in der Region: die ersten 50 Käufer erhalten Bonuspakete im Wert von 40.000 Euro, bestehend aus einem Autostromticket und einem intelligentem Ladekabel. Diesbezüglich werden Fachbesucher und die breite Öffentlichkeit bei zwei Informationsabenden in entspannter Atmosphäre eingeladen und über die Chancen der staatlichen Förderung von Elektrofahrzeugen informiert. Kurt Sigl, Präsident des BEM e.V., Matthias Groher, GF des INM und weitere BEM-Partner (wie emco-Roller) sind auch dabei.

Einladung 32. BEM eMobile Runde Hessen

SAVE THE DATE: 18. Juli 2016

Der Bundesverband eMobilität und die Wirtschaftsförderung Frankfurt laden am 18. Juli 2016 ab 17.30 Uhr zur 32. BEM eMobilen Runde in Hessen ein. Nach 31 erfolgreichen eMobilen Runden seit 2011 werden der BEM und das Land Hessen, vertreten durch seine Initiative »Strom bewegt«, die 32. eMobile Runde gemeinsam als offizielle Kooperationspartner ausrichten.

Iran – Industrie im Aufschwung

SAVE THE DATE: 12. Juli 2016

Nach dem Ende des Iran-Embargos und dem sukzessiven Abbau der Sanktionen ist nun ein weiterer Schritt in Richtung Normalisierung der Beziehungen erfolgt: seit Mitte Juni ist die Hermesdeckung, die Exportkreditgarantie durch den Bund, für Geschäfte mit dem Iran wieder möglich. Einmal mehr ergeben sich dadurch vielversprechende Handlungspotenziale für die bayerische Wirtschaft.

Veranstaltungsreihe / Energiewende – quo vadis?

SAVE THE DATE: 11. Juli 2016

Auf der Veranstaltung 'Elektromobil in die Zukunft' werden grundsätzliche Informationen über den Status Quo der Elektromobilität in Deutschland sowie übergreifende und strategische Aspekte der Elektromobilität, auch im Kontext der Energiewende und der lokalen Besonderheiten in der Region FrankfurtRheinMain behandelt.Die BEM-Mitgliedsunternehmen HA Hessen Agentur, Wirtschaftsförderung Frankfurt, Bridging IT und Tesla wirken aktiv an dieser Veranstaltung mit. BEM-Präsident Kurt Sigl wird über den aktuellen Stand der Dinge der Elektromobilität sprechen.

Delegationsreise nach China

SAVE THE DATE: 30. Oktober - 05. November 2016

Obwohl chinesische Hersteller dank der großzügigen Subventionspolitik im Bereich eMobilität Fortschritte bei der Technologieentwicklung gemacht haben und bereits eine vergleichsweise große Anzahl an eFahrzeugen absetzen konnten, hat die bisherige Politik zu einem nur schwach ausgeprägten Wettbewerbsbewusstsein und einer geringen Innovationfähigkeit geführt. Know-how und Technologie sind in vielen Bereichen noch nicht weit fortgeschritten, was Marktchancen für deutsche Unternehmen eröffnet.Zur Unterstützung beim Aufbau von Kooperationen und Handelsbeziehungen im Bereich der Elektromobilität in China organisiert die Deutsche Auslandshandelskammer Peking (AHK Greater China Beijing), gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, eine mehrtägige Delegationsreise in die Städte Peking und Shanghai im Zeitraum 30. Oktober bis 5. November 2016.Die Delegationsreise richtet sich an Unternehmen, insbesondere aus dem deutschen Mittelstand, die einen Grundstein für den Markteintritt in China im Bereich der Elektromobilität legen wollen.

6. Tag der Elektromobilität in Ingolstadt

Rückblick / 29. Juni 2016

Gemeinsam mit dem Verein Deutscher Ingenieure veranstaltete die Technische Hochschule Ingolstadt den 6. Tag der Elektromobilität. Der Fokus lag auf den aktuellen Entwicklungen und Projekten der Branche, Elektrofahrzeuge standen zu Besichtigungen und Probefahrten bereit. Informations- und Aktionsstände boten die Möglichkeit, sich über Elektromobilität zu informieren. Zu Beginn sprach Dr. Christian Lösel, Oberbürgermeister von Ingolstadt, VDI-Bezirksgruppenleiter Rainer Wetekam und BEM-Präsident Kurt Sigl.Kurt Sigl sprach in seinem Vortrag über den Status Quo der Elektromobilität und betonte: »Man muss für eMobilität kämpfen, man muss es aber auch selber vorleben, sonst funktioniert es nicht«. Ebenso beteiligte er sich an der spannenden Podiumsdiskussion »Wettlauf der Antriebs- und Kraftstoffkonzepte auf dem Weg in eine Null-Emissionszukunft« mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Tomorrow´s Service & Mobility

SAVE THE DATE: 13. - 17. September 2016

Vom 13. bis 17. September 2016 wird die Automechanika Frankfurt wieder zum internationalen Branchentreffpunkt der Automobilindustrie. Rund 4.500 Aussteller aus den Bereichen Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services präsentieren ihre Neuheiten, rund ein Viertel zeigen Produkte und Services für Nutzfahrzeuge.