Folgt uns auf

Kategorie: Projekte

    BEM eMobile Runde Bayern

    Durch einen branchenübergreifenden Austausch will der Bundesverband eMobilität die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Unter anderem mit eMobilen Runden als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Neue Mobilität. Wir freuen uns, Ihnen einen weiteren Standort unserer BEM eMobilen Runden in Bayern präsentieren zu können!

      BEM eMobile Runde Baden-Württemberg

      Übersichtlich finden Sie hier alle bisher stattgefundenen eMobilen Runden in Baden-Württemberg. Gerne halten wir Sie via eMail auf dem Laufenden. Senden Sie dazu bitte eine eMail mit dem Betreff »Verteiler eMobile Runde Baden-Württemberg« an info@bem-ev.de.

        BEM eMobile Runde Bremen

        Hier finden Sie eine Übersicht der bisher stattgefundenen eMobilen Runden in Bremen. Gerne halten wir Sie via eMail auf dem Laufenden. Senden Sie dazu bitte eine eMail mit dem Betreff »Verteiler eMobile Runde Bremen« an info@bem-ev.de.

          BEM eMobile Runde Hamburg

          Hier finden Sie eine Übersicht der bisher stattgefundenen eMobilen Runden in Hamburg. Gerne halten wir Sie via eMail auf dem Laufenden. Senden Sie dazu bitte eine eMail mit dem Betreff »Verteiler eMobile Runde Hamburg« an info@bem-ev.de.

            8. BEM-Roundtable

            BEM-Roundtable powered by BROSE-SEW- Strategien für die Entwicklung von Antriebssystemen. Der Bundesverband eMobilität hat gemeinsam mit seinem Mitgliedsunternehmen BROSE-SEW am 20. November 2012 verschiedene Vertreter der Automobil- und Zuliefererbranche nach Bruchsal eingeladen, um in exklusiver Runde richtungsweisende Fragen rund um den Themenschwerpunkt »Strategien für die Entwicklung von Antriebssystemen« zu diskutieren.

              Intersolar Europe 2013

              Elektrofahrzeuge spielen bei der Nutzung von erneuerbaren Energien eine wichtige Rolle, denn die Batterien der Elektrofahrzeuge können durch intelligente Be- und Entladestrategien zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen. Eine der Anwendungsmöglichkeiten ist die Kombination von PV-Technik (z.B. PV-Carports) mit mobilen Speichertechnologien.

                BEM eMobile Runde Dortmund

                Zusammen mit unserem Partner, dem NRW Kompetenzzentrum Elektromobilität, Infrastruktur und Netze an der TU Dortmund werden die eMobilen Runden Dortmund ausgerichtet. Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten des NRW Kompetenzzentrum Elektromobilität, Infrastruktur und Netze. Gerne halten wir Sie via eMail auf dem Laufenden. Senden Sie dazu bitte eine eMail mit dem Betreff »Verteiler eMobile Runde Dortmund« an info@bem-ev.de.

                  BEM eMobile Runde Köln-Frechen

                  Die eMobilen Runden Köln-Frechen finden in der Niederlassung der e-Wolf GmbH statt, geleitet werden die Runden von Fabian Krohn, Leiter Geschäftsentwicklung e-Wolf GmbH, Michael Hofmann, BEM-Vorstand und Sabine Hannert, BEM-Landesvertretung NRW und Ingo Olschewski, Clustermanagement, AutoCluster.NRW. Gerne halten wir Sie via eMail auf dem Laufenden. Senden Sie dazu bitte eine eMail mit dem Betreff »Verteiler eMobile Runde Köln« an info@bem-ev.de.

                    7. BEM-Roundtable

                    Öffentliche Ladeinfrastruktur – Schlüssel zum Erfolg der eMobilität. Ziel der BEM-Roundtable ist es, Branchenvertreter und Experten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Forschung gemeinsam an einen Tisch zu bringen, um gemeinsam richtungsweisende Fragen rund um den Themenschwerpunkt Neue Mobilität zu diskutieren.

                      Hessischer Staatsminister besucht Automechanika

                      Am Dienstag, den 11. September 2012, besucht der Hessische Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Axel Wintermeyer den Gemeinschaftsstand des Bundesverbands eMobilität auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt am Main, um sich gemeinsam mit BEM-Präsident Kurt Sigl über die Mobilität der Zukunft auszutauschen. Im Rahmen eines politischen Messerundgangs werden beide die innovativen Projekte und Konzepte der verschiedenen BEM-Mitgliedsunternehmen anschauen und über den Status Quo der Elektromobilität in Hessen sprechen.