Folgt uns auf

Schnellladung bringt Nachfrage auf Trab

Kurt Sigl im Interview mit E-MOBILITY

Kaufprämie für Elektroautos – ausreichend oder nicht..? In München werden ab dem 01. April Elektroautos im Wirtschaftsverkehr gefördert.  Ein reiner Zuschuss sei nicht genug, um die Elektromobilität ins Rollen zu bringen. Mit Mitteln aus dem Programm wird daher auch die Ladeinfrastruktur ausgebaut. Denn selbst mit einer Kaufprämie ist es unwahrscheinlich, dass das Ziel eine Million Elektroautos bis 2020, erreicht wird. »Wir brauchen beides«, betont Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbands eMobiilität. Zum »Anfeuern der Elektromobilität« sei die Kaufprämie sinnvoll. Und mit dem Ausbau der Schnellladung entlang der Autobahnen wird »auch Leben in die Bude kommen«.

Kurt Sigl betont: »Rein elektrisch wird nicht von heute auf morgen passieren.«

⇢ Hier finden Sie den vollständigen Artikel

Veröffentlicht am 04. März 2016