Folgt uns auf

Zwischen Rohrkrepierer und Trendsetter

31. Mai 2017 / Artikel erschienen auf ⇢ www.donaukurier.de

Auf nationaler Ebene ist die Elektromobilität ein Rohrkrepierer. Mit dieser und mit ähnlich markanten Thesen meldete sich gestern zum 7. Tag der Elektromobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt BEM-Präsident Kurt Sigl pointiert zu Wort. In seinem von Studenten ebenso wie von Ingolstädter Geschäftsleuten und Audianern gut besuchten Eröffnungsvortrag schilderte Sigl seine meist ernüchternden persönlichen Erlebnisse mit Politikern.

Caroline Mayer, BEM-Beirätin und THI-Absolventin des Masterstudiengangs »Automotive and Mobility Management«, moderierte die Abendveranstaltung und gewährte darüber hinaus exklusive Einblicke ins Silicon Valley und den dort vorherrschenden Spirit im Bereich der eMobilität.

Den ganzen Beitrag finden Sie hier: ⇢ www.donaukurier.de

Veröffentlicht am 01. Juni 2017