Folgt uns auf

Rückblick Elektro-Weltrekordflug

02. September 2020 / Elektro-Weltrekordflug

Von der Schweiz bis nach Norderney hat es am 02.09.2020 ein rein elektrisch angetriebenes Flugzeug zu einem Elektro-Weltrekordflug geschafft. Mit ihrem historischen 700 Kilometer langen Flug haben die Piloten Marco Buholzer und sein Copilot Morell Westermann gleich mehrere Rekorde gebrochen – unter anderem für größte Flughöhe, die höchste Geschwindigkeit und die längste geflogene Strecke mit einem Elektroflugzeug. Mehr geht nicht.

Die erste Landung des Flugzeuges in Niedersachsen war auf einem Privatflugplatz in Diepholz-Dümmerland. Für den BEM hatte Alex Holtzmeyer, Leiter der Landesvertretung Niedersachsen, zusammen mit dem Aeroclub Diepholz ein Willkommens-Event organisiert.

Etwa 50 Gäste waren dabei, als das erste Serien-eFlugzeug der Welt um 08:45 zum ersten Mal niedersächsischen Boden berührte. Hier wurden die Akkus nochmal aufgeladen bevor die Piloten dann über Westerstede zum Endspurt nach Norderney flogen.

»Ein historischer Tag und ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer emissionsfreien Mobilität«, da ist sich Holtzmeyer sicher.

Weitere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am 02. September 2020