Folgt uns auf

Kurt Sigl auf dem Kongress »Lebendige Stadt«

Artikel aus »Lebendige Stadt Journal« / Bild: Kurt Sigl auf dem Campus des Europäischen Energieforums Berlin

Auf dem 15. internationalen Kongress der Stitung »Lebendige Stadt« diskutieren mehr als 300 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über Chancen und Herausforderungen der elektromobilen Stadt.

Wo steht Deutschland in Sachen Elektromobilität im internationalen Vergleich..? Mit dieser Frage befasste sich Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbands eMobilität, in seinem Referat. Nach Sigls Worten ist der Stand der eMobilität in Deutschland »extremst traurig«. Er forderte Rechtssicherheit und Planungssicherheit. Während in Deutschland noch diskutiert werde, sei die übrige Welt hellwach. »Wir haben das Know-how, wir müssen es nur machen«, sagte Sigl. eMobilität sei nachhaltig und effizient.

»Widmen Sie sich der Elektromobilität..!«, so Sigls Appell an die Städtevertreter.

Veröffentlicht am 12. Januar 2016