Folgt uns auf

Einladung zum LEW eClub am 27. Juli im LEW Technologiezentrum Königsbrunn, unsere »Sommerbühne«

SAVE THE DATE: 27. Juli 2021 / ab 18:00 Uhr / LEW Technologiezentrum

ENDLICH – wir sehen uns »live und in Farbe« wieder. Unser eClub der Mehr-Wissen-Woller trifft sich am Dienstag, 27. Juli, 18.00 Uhr im LEW Technologiezentrum, Nibelungenstraße 16, 86343 Königsbrunn, zu unserer »Sommerbühne«: Diskussion – Netzwerken – leibliches Wohl – und traditionell Beppo`s elektrische Eiskutsche.

Natürlich sind wir noch nicht ganz im »Normalbetrieb« und müssen aktuelle Corona-Schutz- und Hygieneregeln beachten.

Erleben Sie im Rahmen unserer »Sommerbühne« eine erkenntnisreiche Diskussion mit bekannten Größen der Neuen Mobilität: Die zurückliegende Zeit war für »Vieles« ein Katalysator, neue Themen werden angepackt und umgesetzt, die IAA in München steht bevor, Wahlen vor der Tür, die eMobilität erlebt einen noch nie dagewesenen Hochlauf. Diskutieren Sie mit uns den Stand der Elektromobilität von heute und morgen. Oder anders gesagt: »Wie steht es um den e-mobilen Durchbruch?«

Zu diesem Diskussionsabend konnten wir wieder eine hochkarätige Experten-Runde gewinnen:

  • für den BEM: Kurt Sigl, Präsident BEM e.V.
  • für den VBEW: Detlef Fischer, Geschäftsführer des VBEW, Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
  • für LEW: Tim Dickhaus, Geschäftsführer LEW Netzservice GmbH
  • für die neuen Technologiethemen und den Weg zum Kunden: Dr. Hans-Peter Kleebinder, unabhängiger Experte für #SMARTMobility #SMARTCities #MaaS, Studienleiter des neuen Executive Programms «SMART Mobility Management« an der Universität St. Gallen, Senior Advisor IAA Mobility, Conference & Curation-Partner Sustainability Lounge

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen und den Referenten diskutieren. Hierbei möchten wir möglichst breit Ihre Fragen rund um Erneuerbare Energien und Neue Mobilität erörtern – gerne auch kontrovers. Diesmal auch mit speziellem Blick auf die aktuellen Chancen: Es geht uns wie immer um einen Erkenntnisgewinn.

ABLAUF DES ABENDS
Ab 18.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Registrierung
18.30 Uhr: kurze Begrüßung und Einführung in den Abend – Organisatorisches > Matthias Groher, INM und BEM-Beirat
18.40 Uhr: Sommerbühne, Podiumsdiskussion, Fragerunde > alle, Moderation Matthias Groher
Ab 19.45 Uhr: weiterer Austausch, Netzwerken

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung inkl. der Begleitpersonen bei ⇢ anna-lena.amberger@bem-ev.de ist allerdings zwingend erforderlich.

Corona: Infos für Ihren Besuch
Aufgrund der aktuellen Situation und des organisatorischen Rahmens müssen wir die Besucheranzahl leider auf 80 Teilnehmer beschränken. Dabei richten wir uns nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Bereits im Vorfeld bitten wir Sie um Verständnis, sollten wir eventuell Anmeldungen aufgrund dieser Vorgaben nicht berücksichtigen können. Für Schnellentschlossene sind noch wenige Plätze frei, Anmeldung bis morgen, 21.07.2021. Für den Besuch der Veranstaltung sind eine verbindliche Anmeldebestätigung, die wir Ihnen bis spätestens 22. Juli zusenden, und vor Ort das Ausfüllen eines Kontaktformulars erforderlich. Am Abend: Bitte Mund-Nasen-Schutz (FFP2) mitbringen. Es gilt für alle die Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände (Ausnahme: Essen am Platz). Die Teilnahmebedingungen gelten auch für geimpfte und genesene Personen. Sollte die Veranstaltung wider Erwarten wetterbedingt nicht stattfinden können, informieren wir Sie darüber per E-Mail am Montag, den 26. Juli. Bitte helfen Sie durch Einhaltung der Maßnahmen mit, uns allen eine erfolgreiche und gesunde Veranstaltung zu ermöglichen und die nächsten Schritte in eine »völlige Normalität« zu machen.

Der eClub der Mehr-Wissen-Woller
Die Elektromobilität und deren sinnvolle Einbindung in ein intelligentes Stromnetz werden aktuell auf breiter Ebene diskutiert. Neben vielen Antworten für eine nachhaltige Mobilität der Zukunft, wirft das durchaus komplexe Thema aber auch insbesondere bei den Endverbrauchern viele Fragen auf. So orientiert sich oftmals der Kenntnisstand in Bezug auf Anschaffungs- und Betriebskosten, Reichweiten, Ladeinfrastruktur, Energiebedarf, Technologiereife, etc. nicht am tatsächlichen Stand und den Einsatzmöglichkeiten heute bereits verfügbarer Elektromobilitäts-Angebote.

Um diesen und anderen Fragezeichen zu begegnen, hat der Bundesverband eMobilität (BEM) gemeinsam mit seinem Mitgliedsunternehmen LEW den eClub der Mehr-Wissen-Woller ins Leben gerufen. Sie erfahren Aktuelles rund um das Thema Elektromobilität – von Praxis-Tipps rund um die verschiedensten Fahrzeuge über spannende Vorträge aus Wirtschaft und Forschung bis hin zu Erfahrungsberichten einiger Elektroautofahrer. Im Anschluss an den offiziellen Teil laden wir Sie herzlich zum Austausch in offener Runde ein.

Veröffentlicht am 22. Juli 2021