Adam Opel AG

BEM | Bundesverband eMobilität e.V.

Wir bewegen..

Adam Opel AG

Opel ist einer der größten europäischen Automobilhersteller. Das Unternehmen mit Zentrale in Rüsselsheim hat elf Werke und vier Entwicklungs- und Testzentren in sieben europäischen Ländern. Opel beschäftigt europaweit rund 37.400 Mitarbeiter, davon mehr als als die Hälfte in Deutschland. Der Ampera, das revolutionäre und preisgekrönte Elektroauto von Opel, war 2012 Auto des Jahres und das meistverkaufte Elektroauto in Europa. Seit der Markteinführung 2011 waren über 8.000 begeisterte Kunden über 100 Millionen Kilometer rein elektrisch unterwegs. Im Jahr 2013 liegt der Opel Ampera auf dem dritten Platz der europäischen Zulassungsstatistik – mit einem Marktanteil von knapp zehn Prozent. In den Niederlanden – Europas größtem und wichtigsten Markt für Elektroautos – ist der Stromer mit einem überzeugenden Anteil von 40% unangefochtener Marktführer. In Deutschland, dem einzigen relevanten Markt für Elektrofahrzeuge ohne Förderprogramme in Europa, sind es beachtliche zehn Prozent – Tendenz steigend. Die europäischen Ampera-Fahrer konnten durch ihr umweltbewusstes Fahren in den vergangenen zwei Jahren die Atmosphäre um 13.000 Tonnen lokalen CO2-Ausstoßes entlastet – verglichen mit den Emissionen herkömmlicher Autos.

Der Opel Vorstandsvorsitzende Dr. Karl-Thomas Neumann unterstreicht Opels Bekenntnis zur Elektromobilität: »Der Opel Ampera war das erste Elektroauto eines europäischen Herstellers im Handel. Auch zwei Jahre später zeigen wir Geradlinigkeit und setzen unsere Strategie der nachhaltigen Mobilität konsequent fort. Wir bei Opel investieren weiter in Elektroantriebe und glauben an eine emissionsfreie automobile Zukunft – nicht irgendwann, sondern bereits heute.«

www.opel.de

zurück zur Übersicht