Folgt uns auf

Dynamic Featured Image

NRW Kompetenzzentrum Elektromobilität, Infrastruktur und Netze – Standort TU Dortmund

Gemeinsam mit Partnern bildet die TU Dortmund ein Kompetenzzentrum für interoperable Elektromobilität, Infrastruktur und Netze. Ziel des zentralen Projekts TIE-IN ist es, Herstellern von Ladestationen, Lade- und Abrechnungssystemen oder Funk- und Kommunikationseinrichtungen eine systemtechnische Technologie- und Innovationsplattform zu bieten.

Neben Tests auf elektrische und kommunikationstechnische Anforderungen können auch Umweltprüfungen sowie Prüfungen zu Personensicherheit, funktionaler Sicherheit und Elektromagnetischer Verträglichkeit durchgeführt werden. Ebenfalls wird eine Modellbibliothek für x-in-the-loop-Tests, die eine Entwurfsplattform für Komponenten und Systeme bildet, entwickelt.

Das Kompetenzzentrum ist ein One-stop-shop für alle systemtechnischen Fragestellungen im Zusammenhang mit Elektromobilität:
– Energieversorgungsnetz
– Leistungselektronik
– Kommunikation
– Elektromagnetische Verträglichkeit
– Umwelteinflüsse

Die Federführung liegt beim ie³ – Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft. Partner sind: AKUVIB GmbH, EMC Test NRW GmbH, LTi DRiVES GmbH, RWE AG, TechnologieZentrumDortmund GmbH und TÜV Informationstechnik GmbH.

⇢ www.kompetenzzentrum-elektromobilitaet.de

Veröffentlicht am 23. März 2012