Folgt uns auf

INSTITUT NEUE MOBILITÄT und 3CoPlus intensivieren ihre Partnerschaft

 September 2017 / Eckhard Biliteski wird neuer Senior Advisor im INM

Das INSTITUT NEUE MOBILITÄT und 3CoPlus haben ihre bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit auf eine neue Ebene gehoben. Künftig werden die Kompetenzen beider Unternehmungen noch stärker zusammengeführt. Ziel der neuen Partnerschaft ist es insbesondere für den Mittelstand, aber auch für Städte und Gemeinden das Thema »Mobilität der Zukunft« weiter voranzutreiben.

Dabei geht es für Unternehmen im Wachstumsbereich der Mobilität um erfolgreiche und wirtschaftlich tragfähige Geschäftsmodelle im nationalen und internationalen Umfeld. Für Städte und Gemeinden geht es vor dem Hintergrund des bestehenden und zukünftigen Verkehrsaufkommens, der existierenden Feinstaubproblematik und der UN-Klimaziele insbesondere darum, eine zukunftsfähige Städteplanung zu entwickeln, die die Belange unterschiedlichster Interessengruppen berücksichtigt. Dabei geht es um die Konzeption als auch die Umsetzung punktueller Mobilitätsvorhaben als auch übergreifender Mobilitätslösungen.

»Wir freuen uns sehr, Eckhard Bilitewski als Senior Advisor unserem Netzwerk hinzufügen zu können. Mit seiner umfangreichen Erfahrung in komplexen Veränderungsprozessen, in der Erarbeitung neuer Geschäftsmodelle, seinem breit angelegten Managementhintergrund, aber auch seiner praktishen Projekterfahrung, ist er – wie auch sein Netzwerk – eine Bereicherung für das von unserem Institut vertretene Portfolio«, so Matthias Groher, Geschäftsführer INSTITUT NEUE MOBILITÄT.

BEM-Mitgliedsunternehmen INSTITUT NEUE MOBILITÄT

Veröffentlicht am 27. September 2017