Folgt uns auf

Die Corona-Krise gibt die Chance zum Umbau

Juni 2020 / inpact media Wirtschaftswoche – Smart Cities / Beitrag von BEM-Präsident Kurt Sigl

Corona hat den e-mobilen Konzepten der Smart City ihre erste Challenge verpasst. Die Sammel-Taxi-Anbieter BerlKönig oder Clever-Shuttle mussten auf das Abstandsgebot reagieren und Sitze frei halten oder nur Einzelkunden fahren. Der Anbieter von Elektrorollern Emmy managt zusätzliche Hygieneregeln. Helme müssen desinfiziert werden und auch Griffe, Knöpfe und Boxen. Und der Carsharing-Anbieter Miles hat zusätzlich ganze Reinigungsteams eingespannt.

Zum ersten Mal erleben die neuen Mobilitätsangebote ihre erste strukturelle Anpassung. Der Gedanke von entspannter CO2-freier Mobilität jenseits von Stau, Lärm und Parkproblemen wird um den Aspekt der Rücksicht und Hygiene erweitert. Noch nie war der Einsatz für die Community der Kunden höher als in diesen Tagen. Der Öffentliche Nahverkehr sollte hier schnell aufspringen. Nicht nur mit freundlichen Durchsagen, sondern mit konkreten Umbauplänen für die städtischen Fuhrparks. Corona gibt die Chance zum Umbau. Retrofitting kann hier helfen, alte Verbrenner in E-Mobile zu wandeln, mit großer Rücksicht auf die städtischen Finanzen.

Den Artikel finden Sie hier

Veröffentlicht am 04. Juni 2020