Folgt uns auf

Presse-Event: Elektroauto stabilisiert deutsches Stromnetz

SAVE THE DATE: 23. Oktober 2018 / Enervie Zentrale 

Sehr geehrte Damen und Herren,

The Mobility House, Nissan und Enervie, integrieren das erste Elektroauto, den Nissan LEAF, in das deutsche Energiesystem – offiziell wie ein Kraftwerk. Damit kann es künftig als quasistationärer Stromspeicher genutzt werden. Die Vision, Elektroautos mit Vehicle-to-Grid (V2G) zum Fundament einer emissionsfreien Energie- und Mobilitätswelt zu machen, wird somit Realität.

Seien Sie bei V2G-Live-Demonstration sowie spannenden Kurzvorträgen rund um die Integration der Elektromobilität in die Gesellschaft dabei. Bei der Veranstaltung geht es nicht nur um aktuelle Entwicklungen und den Status-Quo, sondern auch um einen Ausblick in die Zukunft – Stichwort Energiewende. Die Moderation der Veranstaltung wird Herr Peter Schwierz übernehmen.

23. Oktober 2018
Enervie Zentrale, Platz der Impulse 1, 58093 Hagen
11 Uhr – 13.30 Uhr

Programm:

10:00 Uhr – offener Empfang
11:00 Uhr – Begrüßung durch Wolfgang Struwe, Vorstand des Energieversorgungsunternehmens Enervie / Einführung durch Andreas Rimkus, Mitglied des deutschen Bundestages
11:20 Uhr – Offizieller Start der Primärregelenergieerzeugung durch Nissan LEAF

Anschließend Impulsvorträge von:

Thomas Raffeiner, Gründer und CEO The Mobility House –
Vision eines CO2 freien Energiesystems durch intelligente Integration der Elektromobilität

Francisco Carranza, Managing Director Renault-Nissan Energy Services –
Power to the people – Nissan’s vision for the energy grid

Andreas Walczuch, Leiter Systemdienstleistungen und Energiemarkt bei der Amprion GmbH –
Innovationen für das Energiesystem der Zukunft

Stefan Mischinger, Teamleiter Stromnetze bei der Deutschen Energie Agentur –
Sektorenkopplung für eine integrierte Energiewende

Dr. Bernhard Schaefer, Geschäftsführer der BDEW-Landesgruppe NRW –
Elektromobilität – Erfolgsfaktoren und Empfehlungen aus Sicht der Energiewirtschaft

Bernhard Strohmayer, Referent für Energiemärkte und Mobilität beim Bundesverband Erneuerbare Energien –
Elektromobilität und Erneuerbare Energien

Markus Emmert, Wissenschaftlicher Beirat im Bundesverband eMobilität e.V. –
Elektromobilität – Treiber einer CO2 freien Zukunft |Effizienz durch Intelligenz

12:20 Uhr – Fragen der anwesenden Pressevertreter sowie 
Live Vehicle2Grid-Demonstration auf dem Enervie Gelände / Testfahrt mit dem Nissan LEAF (auf Wunsch)

Während des gemeinsamen Mittagessens stehen Ihnen sämtliche Experten gerne für Fragen und Erläuterungen zur Verfügung.
Aus organisatorischen Gründen wird um Rückmeldung bis zum 18. Oktober 2018 unter folgendem Link gebeten: ⇢ https://doodle.com/poll/hw8yfacdfnygm9q9

Bei Bedarf steht ein Shuttle vom Bahnhof in Hagen zur Verfügung. Falls Sie diesen in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich per Mail ⇢ communication@mobilityhouse.com unter Nennung Ihrer Ankunfts- und Abfahrtszeit.

PDF-Download: ⇢ Anfahrtsbeschreibung zur Enervie Zentrale in Hagen

Kontakt:
The Mobility House / Anja Strunz / ⇢ communication@mobilityhouse.com

Veröffentlicht am 12. Oktober 2018