Folgt uns auf

Neue BEM-Repräsentanz in Südkorea

11. Mai 2021 / BEM-Repräsentanz Südkorea / Urkundenübergabe mit Kil Beom Lee und Frank Müller

Im Mai wurde in Frankfurt die Kooperation mit der koreanischen Handelskammer KOTRA offiziell gestartet. Mit der Übergabe der Urkunden durch Regional Director General of Europe Kil Beom Lee und Frank Müller eröffnet der BEM eine weitere internationale Repräsentanz. »Der BEM wird noch in diesem Jahr mehrere Initiativen mit KOTRA in die Wege leiten; mit dem Focus neue Kontakte zwischen BEM-Mitgliedsunternehmen und koreanischen Handelspartnern zu ermöglichen. Weiterhin sind für das Jahr 2022 Delegationsreisen nach Südkorea geplant«, so BEM-Fachbeirat und Gründungsmitglied Frank Müller, der bei Interesse gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung steht:
frank.mueller@bem-ev.de

Auch in diesem Jahr findet wieder die jährliche GP Europe Veranstaltung statt. Das Ziel des Global Partnering Projektes ist es, deutsche Unternehmen mit innovativen, verlässlichen und kreativen südkoreanischen Unternehmen zu vernetzen und langfristige Kooperationen zu ermöglichen. Des Weiteren finden verschiedene Vorträge und Informationsveranstaltungen rund um das Thema eMobility statt. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Bereich der Batterien.

Seit letztem Jahr steht die KOTRA mit dem BEM in regelmäßigem Austausch. Erst kürzlich wurde ein Informationsvideo u.a. mit Fachbeirat Frank Müller über den deutschen Markt für koreanische Unternehmen erstellt, welches Sie gerne ⇢ hier einsehen können.

Neugierig geworden..? Dann registrieren Sie sich gerne ⇢ hier für das Global Partnering 2021

Weitere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am 14. Mai 2021