Folgt uns auf

BEM-Pressekonferenz – Bundestagswahl 2021: Neue Mobilität effizient und intelligent gestalten

SAVE-THE-DATE: 20. Mai 2021 / Zu den Erwartungen an die neue Bundesregierung

Am 26.09.2021 wählt Deutschland zum 20. Mal einen Bundestag und damit eine neue Bundesregierung. Das Jahrzehnt steht im Zeichen der Dekarbonisierung. Wirtschaftlich wie gesellschaftlich soll das Leben moderner Industriegesellschaften im Einklang mit der Umwelt gestaltet werden. Die Politik in Deutschland ist bislang kein Taktgeber bei den Reformen. Veränderungen scheinen eine schwierige Angelegenheit für die Regierenden und ihrer Verwaltungsapparate. Umso mehr braucht es die Ermutigung für politisch Handelnde, bisherige Pfade in der Wirtschaftspolitik zu verlassen und neue Konzepte zu gestalten.

Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) ist seit über 12 Jahren Treiber einer neuen Haltung nachhaltiger Mobilität. Mit einem Kampagnen-Auftakt für die Erwartungen an die neue Bundesregierung will der Verband sowohl über Fachliches aufklären als auch Erwartungen skizzieren, die er für notwendig erachtet, damit die Verantwortlichen der neuen Legislaturperiode erfolgreich und zeitgemäß den Lauf der Mobilitätswende in Europas führender Wirtschaftsnation gestalten.

Donnerstag, 20. Mai 2021, 10:00-12:00 Uhr

Vor Ort: BEM-Mitglied Parkstrom GmbH, Karl-Marx-Allee 71, 10243 Berlin
& per VideokonferenzExperten zum Gespräch:

  • Kurt Sigl, BEM-Präsident
  • Christian Heep, BEM-Vize-Präsident
  • Markus Emmert, BEM-Vorstand und Leiter der Arbeitsgruppen

Die Veranstaltung wird live vor Ort stattfinden UND per Videokonferenz übertragen. Vor Ort gelten die Corona-Bestimmungen des Landes Berlin, wie etwa die zur Personenbegrenzung. Sie können entweder eine aktuelle Bescheinigung (Test, Impfung) vorweisen oder sich rechtzeitig vor Ort selbst testen.

Die Teilnahme ist in jedem Fall nur nach vorheriger persönlicher Registrierung und mit schriftlicher Bestätigung möglich, mit der Ihnen das Zugangsticket zur Konferenz gesendet bzw. Einlass gewährt wird.

Bitte geben Sie bei der Registrierung an, wie Sie an dem Event teilnehmen möchten. Sollten Sie sich „vor Ort“ registriert haben und die Anmeldezahl das erlaubte Maß überschreiten, erhalten Sie automatisch als Alternative den Online-Link zur Veranstaltung.

 Hier geht es zur Registrierung

Veröffentlicht am 03. Mai 2021