Folgt uns auf

Dynamic Featured Image

Scherdel GmbH

Die SCHERDEL Gruppe mit weltweit 29 Standorten und 4500 Mitarbeitern ist Vollsortimenter im Bereich Technische Federn und Metallumformung mit umfangreichem Wissen über Vormaterialien, Federberechnung, Fertigungsprozesse und Prüfmethoden. Das Produktportfolio umfasst Federn, Stanz- und Biegeteile (u.a. Busbars, HV-Verbinder, EMV-Filter), Schweißbaugruppen, Montageteile, ergänzt durch den eigenen Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbau.

Neben herkömmlichen federnden Teilen, welche unverändert auch für die Elektromobilität relevant sind, beteiligt sich SCHERDEL auch an individuellen Produktentwicklungen für die speziellen Anforderungen der Hybrid- und reinen Elektroantriebe. In erster Linie werden für diese Bauteile Buntmetalle (NE-Metalle) mit unterschiedlichen Beschichtungen verwendet.

Neu entwickelte Bauteile und Komponenten finden ihren Einsatz in der Leistungselektronik, E-Maschinen und HV-Energiespeichern. Hier werden einzelne, komplex gestanzte Bauteile mittels verschiedener Fertigungsverfahren (Laserschweißen, Widerstandshartlöten, Druck-Fügeverbindungen, Schweißcrimpen) zur fertigen Baugruppe gefügt.

Um das Know-how im Feld der Füge- und Trenntechniken für arttypische Materialien zu erweitern, beteiligt sich SCHERDEL an verschiedenen Forschungsprojekten, in denen zum Beispiel die Langzeitstabilität von Mischverbindungen mit verschiedenen Fügeverfahren untersucht wird. Darüber hinaus betreibt SCHERDEL Grundlagenforschung im Bereich der Schweißverbindungen für NE-Metalle in Kooperation mit renommierten Unternehmen und Forschungsinstituten.

⇢ www.scherdel.de

Veröffentlicht am 10. März 2015