Folgt uns auf

Presse-Einladung zum BEM-Netzwerktreffen am 10.09.2021 bei Sono Motors in München

30.08.21

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Journalisten:innen,

die Facharbeit im Bundesverband eMobilität (BEM) hat eine Basis: in 19 Arbeitsgruppen diskutieren über 1.250 Teilnehmer:innen relevante und sektorübergreifende Fachthemen der Neuen Mobilität im Kontext der Energie- und Mobilitätswende. Regulär treffen sie sich in Online-Konferenzen und Remote-Formaten, selten kommen sie gleichzeitig live zusammen. Doch diesmal kommt es anders: nach über 150 Online-Meetings in 2020/2021 wird es Zeit, sich fachübergreifend persönlich zu treffen und miteinander zu diskutieren.

Wir möchten Sie als Medienvertreter:innen der Fachpresse einladen, um mithörend – UNTER ZWEI – dabei zu sein:

am Freitag, den 10. September 2021 von 09:30 bis 13:00 Uhr im Sono House in München zu Gast bei SONO MOTORS. 

Was erwartet Sie:

  • Vorstellung und Neuigkeiten zu SONO MOTORS in der urbanen Oase mit Präsentation des ersten preiswerten ‘Solar Electric Vehicle’ (SEV) der Welt – dem Sion, dem Gespräch mit den Gründern und der Möglichkeit einer Probefahrt
  • Präsentation aller 19 BEM-Arbeitsgruppen auf Metawänden
  • Diskussion und Dialog mit den Akteuren
  • Netzwerken

Aufgrund von Corona-Bestimmungen haben wir leider eine Teilnahme-Limitierung, weshalb der Zugang nur nach einer Teilnahmebestätigung und durch Vorlage eines Presseausweises möglich ist. Zudem gilt die 3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet.

Sie können sich hier anmelden 
Weitere Informationen zu den BEM-Arbeitsgruppen finden Sie hier

Über den Bundesverband eMobilität e.V.
Der Bundesverband eMobilität (BEM) ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Institutionen, Wissenschaftlern und Anwendern aus dem Bereich der Elektromobilität, die sich dafür einsetzen, die Mobilität in Deutschland auf Basis Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Zu den Aufgaben des BEM gehört die aktive Vernetzung von Wirtschaftsakteuren für die Entwicklung nachhaltiger und intermodaler Mobilitätslösungen, die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der eMobilität und die Durchsetzung von mehr Chancengleichheit bei der Umstellung auf emissionsarme Antriebskonzepte. Der Verband wurde 2009 gegründet. Er organisiert 300 Mitgliedsunternehmen, die ein jährliches Umsatzvolumen von über 100 Milliarden Euro verzeichnen und über eine Million Mitarbeiter weltweit beschäftigen.

Pressekontakt
Bundesverband eMobilität e.V.
Oranienplatz 5, 10999 Berlin
Fon 030 8638 1874
presse@bem-ev.de

Veröffentlicht am 30. August 2021