Folgt uns auf

Preisverleihung GreenTec Awards 2018

13. Mai 2018

In insgesamt zwölf Kategorien wurden die weltweit besten Projekte ausgezeichnet, die einen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz leisten und einen nachhaltigen Lebensstil alltagstauglich machen, wie zum Beispiel:

  • Alstom mit Coradia iLint – Der komplett CO2-emmissionsfreie Wasserstoffzug
  • Enactus Hochschule Bochum mit Roots Up – Das Gewächshaus mit eigener Wasserproduktion für trockene Gebiete
  • Association of Lady Entrepreneurs of India (ALEAP) – Eine indische Frauenorganisation macht Industrieabfall zur Geschäftsmöglichkeit

Mehr als 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Showbiz nahmen an der Gala teil.

Die Gala war die Auftaktveranstaltung der IFAT, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien mit den Kernbereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall-, und Rohstoff-Wirtschaft. »Gemeinsam bieten wir eine internationale Bühne für eines der wichtigsten Themen der Welt – den sorgsamen Umgang mit unserer Umwelt. Zwischen der IFAT und den GreenTec Awards ergeben sich einzigartige Synergieeffekte und Anstöße zu neuen Entwicklungen, die weit über den Abend hinaus Wirkung zeigen,« so Klaus Dittrich.

»Ich freue mich sehr, dass wir die GreenTec Awards rund um die beiden Initiatoren Marco Voigt und Sven Krüger auch in diesem Jahr wieder als Partner unterstützen durften. Als Jurymitglied habe ich einen tiefen Einblick in die spannenden Projekte der Nominierten erhalten und gratuliere den Gewinnern von Herzen«, so BEM-Vize-Präsident Christian Heep.

Den Sonderpreis »Entrepreneur of the Year« erhielt Nico Rosberg, der für sein nachhaltiges Engagement als Unternehmer und als Vorreiter für innovative grüne Technologien ausgezeichnet wurde. Den Sonderpreis »IFAT Environmental Leadership Award« erhielt Dr. Auma Obama, die weltweit als Botschafterin für ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung agiert – wie auch im Rahmen ihrer kenianischen Stiftung »Sauti Kuu«.

Weitere Informationen und Impressionen zur Preisverleihung finden Sie hier
Imagefilm der Gala 2018

Veröffentlicht am 15. Mai 2018