Folgt uns auf

Neuer BEM-Kooperationspartner electrified women e.V.

28.06.21 / BEM und electrified women e.V. besiegeln die neue Partnerschaft auf dem EMOKON Kongress in Bad Soden-Salmünster

Der BEM freut sich sehr, den electrified women e.V. als neuen Kooperationspartner in der BEM-Community begrüßen zu dürfen. Der Verein agiert von Frauen für Frauen und beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Elektromobilität.

Sie vernetzen sich auf diversen Mobilitätsveranstaltungen, u.a. bei der jährlich stattfindenden »Tribute to Bertha Benz« Ausfahrt von Mannheim nach Pforzheim und zurück. Eine Frau steht der anderen mit Rat und Tat zur Seite bei allen eMobilen Fragen, sei es zum Laden des Elektroautos im Alltag oder auch für Erfahrungsberichte zu längeren Fahrten.

»Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir das Thema Elektromobilität anders angehen. Der Schwerpunkt liegt bei uns nicht in technischen Details, sondern vielmehr in der Handhabung, Praktikabilität und den umwelttechnischen Faktoren wie CO2-Reduktion, Lärmemission, erneuerbare Energien«, sagt Arnie Kröger, 1. Vorsitzende des Vereins.

Beim aktiven Austausch in verschiedenen Social Media Gruppen wie in WhatsApp, Telegram, Facebook, Instagram, etc. wird viel Wert auf Kommunikation auf Augenhöhe gelegt.

Susanne Weiß, seit 2011 Leiterin der BEM-Landesvertretung Hessen und Initiatorin der Kooperation, ist selbst auch dem in Norddeutschland ansässigen Verein der electrified women als Mitgliedsfrau beigetreten und freut sich nun auf frische Impulse der »Frauen unter Strom« für den BEM und spannende gemeinsame Projekte. Nochmals – ein herzliches Willkommen.

⇢ BEM-Kooperationspartner electrified women e.V.
Zur Webseite der electrified women
Facebook-Profil
Instagram-Profil

Veröffentlicht am 28. Juni 2021