Folgt uns auf

Diese Sonderregelungen gibt es für elektrische Autos

12. Februar 2021 / Zeit Online / Quelle dpa / E wie Extras / © Julian Stratenschulte/​dpa/​dpa-tmn

Elektroauto insgesamt günstiger als Benziner. Die hohen Zuschüsse tragen dazu bei, dass Kunden bereits bei der Anschaffung der eVariante eines Pkw-Modells mitunter weniger bezahlen als für den vergleichbaren Verbrenner. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband eMobilität in einer Studie. Die Zahlen unterstreichen laut BEM, dass die eMobilität nicht nur etwas für Besserverdiener sei: «Der Umweltbonus ist auf jeden Fall sinnvoll, sollte aber noch auf weitere Fahrzeugklassen ausgeweitet werden, etwa für Leichtfahrzeuge», sagt Markus Emmert vom BEM.

»Zudem wäre es dringend erforderlich, bei der Förderung stärker zwischen reinen eFahrzeugen und Hybriden zu differenzieren«, findet Emmert. Damit spielt er auch auf die Steuervergünstigungen an: Ein Elektro-Dienstwagen bis zu einem Bruttolistenpreis von 40 000 Euro wird monatlich mit 0,25 Prozent besteuert, bei einem Plug-in-Hybriden sind es hingegen 0,5 Prozent.

Den Artikel in Zeit Online finden Sie hier

Veröffentlicht am 12. Februar 2021