Folgt uns auf

VDIK-Kongress »Alternative Antriebe«

SAVE THE DATE: 12. April 2016

Trotz des aktuell sehr günstigen Ölpreises sollten wir uns bewusst sein, dass Erdöl eine endliche Ressource ist und wir mittel- bis langfristige alternative Antriebe benötigen werden. Auch die ehrgeizigen Klimaschutzziele sind ohne alternative Antriebstechnologien nicht zu erreichen. Daher findet auch im Jahr 2016 unabhängig von der mittlerweile abgesagten AMI 2016 wieder der traditionelle VDIK-Kongress »Alternative Antriebe« in Leipzig statt. Dieser eintägige Kongress wird sich in Verbindung mit der Veranstaltung »new mobility« (⇢ www.new-mobility-leipzig.de) mit der spannenden Frage beschäftigen, was uns morgen antreibt. Begleitet werden diese Events durch die Kampagne »ePendler«, in deren Verlauf Privatpersonen und Gewerbetreibende vom 06. bis 15.04.2016 Elektrofahrzeuge im praktischen Einsatz auf der Straße testen können.

Der VDIK-Kongress »Alternative Antriebe« findet am 12. April 2016 im Kongresszentrum Halle 3 (Neues Messegelände Leipzig) statt. Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Cornel Stan von der Westsächsischen Hochschule in Zwickau, werden international anerkannte Experten über die zukünftigen Antriebstechnologien diskutieren, die in den nächsten Jahren als Antrieb von Kraftfahrzeugen zum Einsatz kommen werden.

Insbesondere die Themenbereiche

  • Elektromobilität
  • Brennstoffzellen und Hybride
  • Alternative Kraftstoffe

werden angesprochen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
⇢ Programm und Online-Anmeldung.

Für Studenten gibt es wieder spezielle Konditionen. Die Teilnahmegebühr enthält neben den Tagungsunterlagen wiederum eine Eintrittskarte, Verpflegung während der Tagung sowie auch die Berechtigung zur Teilnahme an der Abendveranstaltung in Leipzig.

Für Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat Technik/Kundendienst/Umwelt des VDIK jederzeit gerne zur Verfügung.

eMail:
⇢ technik@vdik.de

Telefon:
06172 9875 32

Veröffentlicht am 17. März 2016