Folgt uns auf

Neue Kooperation Institut Neue Mobilität und JU-KNOW GmbH

Januar 2021 / Das INM stärkt mit Beginn des neuen Jahres sein etabliertes Berater-Netzwerk weiter!

Für JU-KNOW ist zentral, dass die Mobilitätswende sich nicht nur auf der technischen Ebene vollzieht, sie ist auch ein gesellschaftlicher Prozess. Für die richtige Weichenstellung ist deshalb wichtig, diese interdisziplinär vorzubereiten. Deshalb freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Institut Neue Mobilität, mit der wir unsere eigene Task Force und unser Know-how zu Trends, Innovationen und Zielgruppen mit dem Expertenpool des INM zusammenbringen, um Mobilitätsentscheidern gemeinsam zielführende Unterstützung bieten zu können.

Mit der Kooperation möchte JU-KNOW die Mobilitätswende weiter voranbringen. Dabei haben wir die ganze Bandbreite an neuen technischen Entwicklungen im Blick und stellen sicher, dass die jeweilige Technologie oder das jeweilige Angebot an der richtigen Stelle eingesetzt wird – sowohl bei Personenmobilität, als auch bei Gütertransport auf der ersten und letzten Meile. Mit Blick auf den oben zitierten gesellschaftlichen Prozess berücksichtigen wir bei der Erarbeitung von Lösungen für den ländlichen und den städtischen Raum die konkreten Anforderungen und Erwartungen der zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer.

»Die Kooperation zwischen dem Institut Neue Mobilität und JU-KNOW entstand aus der Erkenntnis, dass beide Institute an der Mobilitätswende arbeiten und sich mit der verfügbaren Expertise gut ergänzen. Damit können wir Entscheidern genau das Spektrum an Informationen und Know-how bieten, die Sie für eine erfolgreiche Umstellung auf Neue Mobilität brauchen.« Jürgen Häussler, Managing Partner bei der JU-KNOW GmbH.

⇢ Weitere Informationen finden Sie hier 

Veröffentlicht am 20. Januar 2021