Folgt uns auf

Energie für die Gesundheitsbranche: PARKSTROM bietet Online-Seminar für Krankenhäuser und Einrichtungen des Gesundheitswesens an

09. Juli 2020 / Pressemeldung BEM-Mitglied Parkstrom / Photo: Stefan Pagenkopf-Martin, Geschäftsführer Parkstrom. Copyright: Parkstrom

Auch wenn es nicht ihr Kerngeschäft ist: Einrichtungen des Gesundheitswesens müssen sich auf den Mobilitätswandel einstellen. Krankenhäuser, Pflegedienste und -einrichtungen sowie andere Institutionen des Gesundheitswesens müssen perspektivisch ihre Fuhrparks auf E-Fahrzeuge umstellen und Besuchern Lademöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Der aktuelle 6. Förderaufruf zur Förderrichtlinie »Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland« adressiert ganz konkret auch Krankenhäuser. Im Rahmen der Förderrichtlinie wird der Aufbau von Ladepunkten auf Parkplätzen gefördert, wenn diese an Werktagen für mindestens 12 Stunden öffentlich zugänglich sind. Die Integration von Ladeinfrastruktur wird damit spätestens jetzt interessant.

Um den Verantwortlichen den Einstieg in die Elektromobilität zu erleichtern, gibt der Ladedienstleister PARKSTROM in dem Online-Seminar »Ladeinfrastruktur im Gesundheitsbereich« einen Einblick in die Projektierung und Errichtung von Ladeinfrastruktur unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen des Gesundheitsbereichs. Dabei wird Stefan Pagenkopf-Martin, Geschäftsführer von PARKSTROM, ausführen, welche Schritte bei der Projektierung von Ladeinfrastruktur notwendig sind. Besonderes Augenmerk liegt auf Nutzungs- und Betriebskonzepten, die die Anforderungen im Gesundheitsbereich, aber auch die Voraussetzungen für eine Förderfähigkeit im Sinne der Förderrichtlinie erfüllen.

Das Online-Seminar richtet sich an alle Akteure im Gesundheitsbereich, wie Krankenhäuser, Ambulanzen oder Pflegedienste, die Ladeinfrastruktur auf ihren Parkplätzen errichten wollen. Die Teilnahme ist kostenlos und auf 30 Teilnehmende begrenzt!
Weiterführende Informationen sowie Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier

Stefan Pagenkopf-Martin steht gerne für Interviews zur Verfügung. Bei diesen und weiteren Fragen zur Meldung wenden Sie sich bitte an Sascha Brandenburg: ⇢ s.brandenburg@m3e-gmbh.com

Über Parkstrom

Die Parkstrom GmbH wurde 2012 gegründet und wird gemeinsam von Stefan Pagenkopf-Martin und Dr. Andreas Zumschlinge geführt. Der Ladedienstleister mit Sitz in Berlin fördert die Elektrifizierung des Straßenverkehrs durch die Schaffung von intelligenter Ladeinfrastruktur. Die Lösungskompetenz von Parkstrom liegt in Beratung, Installation sowie Betrieb von Ladeinfrastruktur und eich- und messrechtskonformer Abrechnung von Ladevorgängen im öffentlichen und halböffentlichen Raum.

Weiterführende Informationen finden Sie unter hier 

Veröffentlicht am 09. Juli 2020