Folgt uns auf

Bewerbungsaufruf für den GENIUS Award 2019

August 2019 / Germany´s New Mobility & Connectivity Award: Evolution ist die Neue Revolution

Erneuerbare Energien, Elektromobilität, Apps, 5G-Netze, künstliche Intelligenz – viele innovative Technologien sind marktreif und entfalten in Kombination ihr volles Potenzial. Die neuen Anwendungsmöglichkeiten sorgen vor allem im Mobilitätssektor für einen Paradigmenwechsel. Die spannendsten Veränderungen der kommenden Jahre passieren genau hier. Darum lesen und hören wir täglich von neuen Ideen: Autonomie und Brennstoffzelle über CO2-Freiheit und Carsharing bis zu Elektromotor und Ladeinfrastruktur. Doch welche Lösungen bieten tatsächlich eine Chance, unsere Form der Fortbewegung nachhaltig zu verändern?

Antworten liefert der GENIUS-Award. Germany´s New Mobility & Connectivity Award identifiziert in dem dynamischen Wachstumsmarkt die vielversprechendsten Lösungen und zeichnet diese aus. Die Initiatoren, das Handelsblatt und zet:project., sowie unsere Partner und Förderer leisten mit dem Award wertvolle Aufklärungsarbeit für alle Marktteilnehmer. Der Bundesverband eMobilität und das Institut NEUE MOBILITÄT unterstützen den GENIUS-Award, der erstmals 2018 verliehen wurde und herausragende Lösungen auszeichnet.

Auch 2019 können sich wieder sowohl Start-ups als auch etablierte Unternehmen, Kommunen sowie Vereine bewerben. Es gibt nur eine Voraussetzung: Die Mobilitätslösung ist bereits am Markt oder auf dem Sprung in den Live-Betrieb. Wenn Ihre Lösung oder Idee die Mobilität auf ein ganz neues Level bringt, bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Informationen rund um den GENIUS Award finden Sie hier

Veröffentlicht am 21. August 2019