Folgt uns auf

BEM-Presse-Einladung zur 1. eMobilen Runde in Berlin

29.03.2022 / BEM-Presse-Einladung

Let´s make it real – unter diesem Credo startet der BEM | Bundesverband eMobilität e.V. ein neues Netzwerk-Format. Die #eMobileRunde soll vor Ort direkten Kontakt schaffen zwischen Interessierten und Herstellern, zwischen Geschäftspartnern und Anwendern der Elektromobilität (m/w/d) und den Nutzwert des neuen Antriebs ganz praktisch erlebbar machen.

Wir möchten Journalistinnen und Journalisten einladen daran teilzunehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum direkten Gespräch mit den lokalen Wirtschaftstreibenden – Konzepte / Erwartungen / Investition, mit den interessierten Kunden – Wünsche / Fragen / Erwartungen und den politischen Vertretern – Ziele / Aufgaben / Erfahrungen.

Die erste Ausgabe der eMobilen Runde wird sich mit der Mikromobilität in Berlin und Brandenburg beschäftigten. Die Vorteile der kleinen Leichtfahrzeuge können praktisch getestet und erfahren werden. Mit den zur Schau gestellten eFahrzeugen lassen sich die lokale Luftverschmutzung, Lärmbelastung und der CO2-Ausstoß stark reduzieren. Elektro-Kleinstfahrzeuge beanspruchen darüber hinaus weniger Platz in der Stadt und vermeiden aktiv Stau.

Wann? Donnerstag, 07.04.2022, um 17:30 Uhr

Wo? Großbeerenstraße 100, 12277 Berlin

Zur Registrierung

Erwartet werden: Kurt Sigl, Bundesverband eMobilität e.V. BEM / Staatssekretär Tino Schopf, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin / Gernot Lobenberg, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO / Riccardo Wilczynski, move green emobility GmbH & Co. KG / Paul Möckel, Energiequelle Zossen GmbH / Sören Wohler, STARCAR GmbH Kraftfahrzeugvermietung sowie Andreas Schumann, BdKEP Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V.

Die Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. Eine Online-Übertragung erfolgt durch den BdKEP in der Zeit zwischen 17.30 bis 19.00 Uhr. Die eMobile Runde findet sowohl drinnen als auch draußen unter Einhaltung der Corona-Regeln statt.

Über den Bundesverband eMobilität e.V.
Der Bundesverband eMobilität (BEM) ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Institutionen, Wissenschaftlern und Anwendern aus dem Bereich der Elektromobilität, die sich dafür einsetzen, die Mobilität in Deutschland auf Basis Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Zu den Aufgaben des BEM gehört die aktive Vernetzung von Wirtschaftsakteuren für die Entwicklung nachhaltiger und intermodaler Mobilitätslösungen, die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der eMobilität und die Durchsetzung von mehr Chancengleichheit bei der Umstellung auf emissionsarme Antriebskonzepte. Der Verband wurde 2009 gegründet. Er organisiert über 350 Mitgliedsunternehmen, die ein jährliches Umsatzvolumen von über 100 Milliarden Euro verzeichnen und über eine Million Mitarbeiter weltweit beschäftigen. In 19 Arbeitsgruppen arbeiten über 1.600 angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen zur kompletten Bandbreite der eMobilität.

Pressekontakt:
Bundesverband eMobilität e.V.
Oranienplatz 5, 10999 Berlin
Fon 030 8638 1874
presse@bem-ev.de

Veröffentlicht am 29. März 2022