Folgt uns auf

BEM-NEWSLETTER NR. 149 / MAI 2019

BEM-NEWSLETTER NR. 149 / MAI 2019

Hier können Sie sich die Online-Version des Newsletters ansehen:
BEM-NEWSLETTER NR. 149 / MAI 2019

#EntrepreneursForFuture

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BEM-Mitglieder, Hallo,

»Wir freuen uns darüber als Unterstützer mit dem BEM nun aktiver Teil dieser Bündnis-Initiative zu sein, die von Greta Thunberg und der #FridaysForFuture Bewegung inspiriert ist«, so BEM-Vize-Präsident Christian Heep, der dazu aufruft, die Initiative #EntrepreneursForFuture durch Unterzeichnung der Stellungnahme zu unterstützen.

Vor 10 Jahren haben wir mit unserer Auftaktveranstaltung in der Deutschen Bank der Zukunft in Berlin ein erstes Zeichen gesetzt und konnten seitdem unseren Aktionsradius, die politische und mediale Sichtbarkeit der Neuen Mobilität und insgesamt die Verankerung der Energie- und Mobilitätswende innerhalb der Gesellschaft deutlich ausweiten. Feiern Sie mit uns das Jubiläumsjahr 2019 und lassen Sie uns das ganze Jahr nutzen, um das Marktumfeld für emissionsarme Antriebskonzepte weiter zu stärken. Zeigen wir der Politik, der Industrie und auch der Gesellschaft ganz klar wie wir uns die Zukunft vorstellen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen, bleiben Sie elektromobil. Und unterstützen Sie uns..!
Ihr BEM-Präsident Kurt Sigl und BEM-Vize-Präsident Christian Heep

BEM-Webseite
Bitte unterstützen Sie uns..! Jetzt Einzelmitglied werden!
Weitere Informationen zu #EntrepreneursForFuture finden Sie hier. Mitmachen..!

Anzeige / GP Joule / www.gp-joule.de

Anzeige / BOOKANDPLAY / www.bookandplay.de

 

April 2019 / Energiegewinner

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Energiegewinner eG

Die Energiegewinner eG wurde 2010 von zehn jungen Menschen gegründet. Das Ziel der in Köln gegründeten Bürgerenergiegenossenschaft ist es, möglichst vielen Menschen eine einfache und faire Beteiligung an Erneuerbaren-Energien-Projekten in ihrer eigenen Stadt oder Region zu ermöglichen. Die Energiegewinner eG setzt sich für eine bürgernahe Energiewende mit 100% Erneuerbarer Energie und dezentraler Stromversorgung ein.

Mittlerweile konnten über 100 Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen mit einer Leistung von über 15 MWp in Deutschland und dem angrenzenden EU-Ausland realisiert werden. Rund 1000 Menschen sind inzwischen zu Mitgliedern der Genossenschaft geworden. In Zukunft will die Genossenschaft neben weiteren Projekten in den Bereichen Solar, Wind- und Wasserkraft auch die Gebiete Wärme, Energieeffizienz und Mobilität verstärkt in den Fokus stellen. Dazu soll ein genossenschaftliches Ladenetz für Elektrofahrzeuge sowie ein eigenes eCarsharing-Angebot aufgebaut werden, um an noch breiterer Front den Wandel hin zu einer dezentralen, regenerativen und vor allem demokratischen Energiegewinnung und -nutzung voranzubringen.

Wir freuen uns, dass die Energiegewinner zudem die BEM-Landesvertretung Nordrhein-Westfalen übernehmen.

Energiegewinner / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / Wolf Feinmechanik Ltd.

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Wolf Feinmechanik Ltd.

Das Unternehmen ist als Fertigungsbetrieb seit 1998 am Mart vertreten. »Seit 2013 haben wir die Twizy Anhängerkupplung (AHK) am Markt; seit 2017 die ZOE Kupplung. Für den Twizy bieten wir darüber hinaus einiges an Transportsystemen an, die auf die AHK geklemmt werden können. Weitere Fahrzeuge sind in Planung.«

Wolf Feinmechanik / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / MVV Enamic GmbH

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: MVV Enamic GmbH

Als kompetenter und erfahrener Effizienzpartner entwickelt MVV Enamic intelligente Energieprodukte und innovative Lösungen für Industrie, Handel und Gewerbe sowie für die Immobilienwirtschaft. Damit ermöglicht MVV seinen Kunden, an der Energiewende teilzuhaben und gemeinsam einen aktiven Beitrag zu leisten.

Das modulare Angebot umfasst sowohl die transparente Beschaffung von Strom und Gas zu attraktiven Konditionen als auch eine nachhaltige Energieerzeugung, das Energiedatenmanagement, Abrechnungsservices und Contractinglösungen. Smart-Metering, LED-Lösungen und eMobility runden das Leistungsspektrum ab. eMobility für alle Fälle – MVV Enamic hat die passende Lösung! Elektromobilität wird in Zukunft zentraler Bestandteil eines smarten und ressourcenschonenden Lebensstils sein. Eine echte Verkehrswende, die Teil einer umfassenden Energiewende sein wird, ist ohne Elektromobilität nicht denkbar.

MVV Enamic GmbH / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / Power2Drive Europe

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Power2Drive Europe

Die Power2Drive Europe ist als internationale Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität die ideale Plattform für Hersteller, Lieferanten, Händler und Start-ups der Branche, die ihre neuen Entwicklungen und Geschäftsmodelle präsentieren.

Die Elektromobilität ist die entscheidende Schnittstelle zwischen Energiebranche und Automobilindustrie und bildet damit einen wichtigen Eckpfeiler der Energiewende. Die Power2Drive Europe fokussiert sich deshalb auf Infrastrukturlösungen sowie Antriebsbatterien und Innovationen für Elektrofahrzeuge und betont die Chancen und die Notwendigkeit der Energiewende im Verkehrssektor. Durch die Verbindung der Themen Energie und Verkehr bietet die Power2Drive Europe für alle Akteure der Branche die Plattform für eine umweltfreundliche Mobilität der Zukunft.

Die Power2Drive Europe findet vom 15. bis 17. Mai 2019 auf der Messe München statt.

Power2Drive Europe / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

April 2019 / Hager Group

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Hager Group

Die Hager Group ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für elektrotechnische Installationen in Wohn, Industrie- und Gewerbeimmobilien. Das Leistungsspektrum reicht von der Energieverteilung über die Leitungsführung und Sicherheitstechnik bis zur intelligenten Gebäudesteuerung.

Als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Blieskastel, Deutschland, gehört die Hager Group zu den Innovationsführern der Branche. 11.500 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro (2018). Komponenten und Lösungen werden an 22 Standorten rund um den Globus produziert, Kunden in mehr als 120 Ländern der Erde setzen auf sie. »Ihrem Vertrauen verdanken wir unseren Erfolg.«

Hager Group / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / Kia Motors Deutschland GmbH

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Kia Motors Deutschland GmbH

Die Kia Motors Corporation, gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller Koreas und der zehntgrößte Automobilhersteller weltweit. Die Marke mit dem Slogan »The Power to Surprise« vertreibt ihre Fahrzeuge in 180 Ländern, verfügt weltweit über 14 Automobilwerke und beschäftigt mehr als 51.000 Mitarbeiter. Kia Motors engagiert sich stark im Sportsponsoring und ist langjähriger Partner der FIFA, der UEFA und des Tennisturniers Australian Open.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch Kia Motors Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Tochter der Kia Motors Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 um 80 Prozent gesteigert. 2018 erzielte Kia in Deutschland mit 65.797 Einheiten einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent. Im Segment der Hybrid- und Elektrofahrzeuge lag der Kia-Marktanteil bei 6,4 Prozent.

Kia Motors / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / SOLDRIVE GmbH

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: SOLDRIVE GmbH

Die SOLDRIVE GmbH bietet Ihnen umfassende Leistungen im Bereich Elektromobilität mit den Schwerpunkten Elektrotechnik, Ladeinfrastruktur und Fahrzeugelektronik. Von der Beratung und Planung, über die Installation bis zur Wartung und Diagnose – aus einer Hand und nach Ihren Vorstellungen.

SOLDRIVE / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / INSTADRIVE GmbH

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: INSTADRIVE GmbH

INSTADRIVE stellt seinen KundInnen mit dem sogenannten eASING-Abo ein maßgeschneidertes, unkompliziertes und günstiges Sorglos-Paket für Elektroautos zur Verfügung. Man kann online aus einer breiten Palette an eAutos wählen, das Wunschfahrzeug mit nur wenigen Klicks individuell konfigurieren und zwischen zwei und sechs Jahren mieten bzw. „easen“. Die KundInnen sind dabei u.a. mit Vollkasko-Versicherung, Service und Wartung, Jahresvignette, 24/7-Hotline & -Pannenhilfe umfassend versorgt. Nach Ende der Laufzeit, kann das Fahrzeug einfach wieder zurückgegeben oder günstiger weiter genutzt werden.

»Wir haben uns mit der Gründung von INSTADRIVE zum Ziel gesetzt, den Automobilvertrieb zu revolutionieren und Elektromobilität für Private und Unternehmen einfach und leistbar zu machen. Die meisten suchen einen fairen Preis, verfügbare Fahrzeuge und eine kompetente Beratung – diese Kombination ist bei uns gegeben«, verrät Andreas Mutter, Mitgründer von INSTADRIVE.

INSTADRIVE / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / FLUSTIX GmbH

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: FLUSTIX GmbH

Plastik neu denken. Das Flustix-Siegel macht Recycling sichtbar. Kunststoff zu recyceln bedeutet, unseren Planeten und besonders die Meere langfristig von immer neuen und unkontrollierbaren Abfallströmen zu befreien. Sekundärstoffe als zukunftsgerechte Lösung: Wo der Einsatz von Plastik zwingend notwendig ist, sind Rezyklate der Weg zum Ziel der Plastikreduktion.

Das Flustix RECYCLED-Siegel

Produkte gleichen sich scheinbar immer mehr an. Dennoch können große Unterschiede im Material bestehen. Herstellern von nachhaltigen Produkten stellt sich die Frage, wie sie ihr verantwortungsvolles Handeln und somit die Vision ihrer Produkte glaubhaft vermitteln können. Das Flustix RECYCLED-Siegel macht den Unterschied sichtbar: Besonders für Waren, die nicht auf Kunststoffe verzichten können und dennoch einen Beitrag für den Umweltschutz leisten wollen, ist Flustix RECYCLED die optimale Lösung.

FLUSTIX / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / Urban Cargo FMRP UG

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Urban Cargo FMRP UG

Urban Cargo steht für Smart Delivery. Als White-Label-Logistik-Dienstleister wird durch Urban Cargo die Stadt ein Stück sauberer und Lieferungen schneller termingerecht zugestellt. Denn das Unternehmen setzt als Stadt-Logistik-Anbieter ausschließlich auf innovative, attraktive, CO2-freie Vehikel wie Leichtfahrzeuge und Cargobikes.

»Das ist gut für die Umwelt und gut für unsere Kundinnen und Kunden. So werden Sie künftige City-Einfahrtsbeschränkungen oder gar komplette Fahrverbote nicht mehr tangieren. Mit unserer Kurierleistung unterstützen wir Sie als neutraler Dienstleister in Ihrem umweltbewussten Handeln. Unsere angestellten Fahrerinnen und Fahrer stehen für modernen Transport und repräsentieren eine neue Verkehrskultur in der Stadt.«

Urban Cargo / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / Bird & Bird LLP

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Bird & Bird LLP

Bird & Bird ist eine internationale Anwaltssozietät mit über 1.300 Anwälten in 29 Büros in Europa, dem Nahen Osten, im Asien-Pazifik-Raum und in Nordamerika. In Deutschland unterstützen mehr als 200 Anwälte in den Wirtschaftszentren Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München unsere Mandanten.

»Wir decken die gesamte Bandbreite des Wirtschafts- und Unternehmensrechts ab, insbesondere in Bereichen, in denen Technologie, Regulierung und gewerblicher Rechtsschutz eine besondere Rolle spielen.«

Bird & Bird / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / TASSIMA AG

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: TASSIMA AG

»Im Verkehrs­bereich geht die Ent­wicklung leider immer noch in die fal­sche Richtung. Für Klima­schutz und sau­bere Luft brauchen wir eine grundlegende Verkehrswende«, so Bundesumweltministerin Svenja Schulze im März 2018. Dann lasst uns doch mit dieser Wen­de einfach mal beginnen, sagten sich Anfang 2018 vier engagierte Köpfe aus den Bereichen Logistik, Tourismus, Architektur und Real Estate und gründeten die TASSIMA AG mit dem Ziel, zunächst alte Diesel‑Busse im Stadrundfahrtenbereich auf sau­beren und leisen Elektrobetrieb umzurüsten.

Die Leitidee der TASSIMA-Gründer war schlicht und einfach: »Schluss mit den Sonntagsreden beim Thema Luftverschmutzung. Unsere Innenstädte müssen sauberer und wieder lebens­werter werden. Jetzt. Wir wollen einen spürbaren Beitrag zu einer sauberen, abgasfreien Mobilität in den Städten leisten.«

TASSIMA / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

April 2019 / IAV GmbH

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: IAV GmbH

IAV ist mit mehr als 7000 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie. Das Unternehmen entwickelt seit über 35 Jahren innovative Konzepte und Technologien für zukünftige Fahrzeuge und setzte 2018 mehr als 900 Millionen Euro um. Zu den Kunden zählen weltweit alle namhaften Automobilhersteller und Zulieferer.

Neben Fahrzeug- und Antriebsentwicklung ist IAV bereits frühzeitig in die Elektromobilität und das autonome Fahren eingestiegen und ist heute einer der führenden Entwicklungsdienstleister auf diesen Gebieten. Neben den Entwicklungszentren in Berlin, Gifhorn und Chemnitz/Stollberg verfügt IAV über weitere Standorte u.a. in München, Sindelfingen und Ingolstadt sowie in Europa, Asien als auch in Nord- und Südamerika.

IAV / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität