Folgt uns auf

BEM-NEWSLETTER NR. 150 / JUNI 2019

BEM-NEWSLETTER NR. 150 / JUNI 2019

Hier können Sie sich die Online-Version des Newsletters ansehen:
BEM-NEWSLETTER NR. 150 / JUNI 2019

BEM-Jubiläums-Dinner mit BEM-Vize-Präsident Christian Heep / BEM-Präsident Kurt Sigl / Bob-Weltmeisterin Sandra Kiriasis / Wiss. Beirat Rachid Ait Bouhou / Katja Tschakert von Sono Motors / Moderatorin Miriam Höller / Wiss. Beirat Frank Müller

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BEM-Mitglieder, Hallo,

neben den Köpfen der Branche waren einige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, sowie Gesichter aus Film, Funk und Fernsehen auf unserer Jubiläumsgala zum 10-jährigen Bestehen des Bundesverbands eMobilität dabei. Politisches Highlight der BEM-Jubiläumsgala war die Keynote unseres EU-Repräsentanten Dr. Ingo Friedrich, Vize-Präsident a.D. des Europäischen Parlaments. Voice-of-Germany-Moderator Thore Schölermann hat via Video unsere Einladung zum Botschafter des BEM angenommen, mit der mehrfachen Bob-Weltmeisterin Sandra Kiriasis haben wir gemeinsam ein eAuto-Projekt für Obdachlose unterstützt und die ehemalige Stuntfrau Miriam Höller hat unseren Abend moderiert. Das Gala-Duo Grazia & Jay hat uns einen unvergesslichen Abend unter dem Motto »Canto E Gusto« beschert und in der Lounge des Mercure MOA Hotels haben wir mit dem besten DJ der eMobilitäts-Szene Peter Siegert weiter gefeiert.

Bei unseren Sponsoren in-tech und PEAC Finance möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken..!

Viel Spaß beim Lesen, bleiben Sie elektromobil. Und unterstützen Sie uns..!
Ihr BEM-Präsident Kurt Sigl und BEM-Vize-Präsident Christian Heep

BEM-Webseite
Bitte unterstützen Sie uns..! Jetzt Einzelmitglied werden!
Impressionen zum BEM-Jubiläum

Kostenloses online Live Training / Hier anmelden

Anzeige / BOOKANDPLAY / www.bookandplay.de

 

Mai 2019 / Alternative Fahrzeugtechnologie

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: Alternative Fahrzeugtechnologie

Am 01.01.2009 habe ich Ursin Wieneke die Firma Alternative Fahrzeugtechnologie gegründet. Die Namensgebung war ein längerer Prozeß und führte am Ende dazu, möglichst technologieoffen neue Antriebsarten mit einzubeziehen, obwohl das erste Fahrzeug ein CityEL und somit ein effizientes Leichtbau-BEV war. Nach Prüfung weiterer Möglichkeiten wie dem Druckluftfahrzeug, Gasfahrzeug, etc. wurde jedoch sehr schnell klar, dass das BEV bzw. Hybridfahrzeuge mit e- und Muskelkraft am effizientesten und umweltverträglichsten ist. Die ersten Jahre waren sehr mühsam, aber mit Hilfe des Handelsverbund’s Smiles AG und später Lautlos durch Deutschland kam ich dann zu meinem Lautlos Logo, sowie den Slogan »Mobilität neu denken«.

Neue eFahrzeuge kamen auf den Markt und somit entwickelte sich meine Geschäftsidee eines eMobilty Shops weiter. Mittlerweile biete ich vom eKickscooter, Pedelec, eBike, eRoller, eMotorrad, eLeichbaufahrzeug, ePKW bis zum eLKW eine große Produktpalette. Meine Dienstleistungen umfassen Mobilitätsberatung, Vertrieb und Service für diese angebotenen eFahrzeuge.

Auf der Micromobility Expo 2019 in Hannover habe ich mich entschlossen Mitglied beim Bundesverband eMobilität zu werden. Die Zeit ist reif für neue Mobilitätskonzepte und mit einem Verband wie dem BEM lassen sich neue Konzepte besser durchsetzen. Wir Händler benötigen diese Interessenvertretung um eine branchenspezifische Unterstützung zu erhalten, um ein entsprechendes Netzwerk aufzubauen, damit unsere zukunftsweisenden Technlogien wahrgenommen werden, damit alte, ineffiziente, umweltschädliche Mobilität ersetzt werden kann.

Alternative Fahrzeugtechnologie / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität

 

 

 

Mai 2019 / amperio

Neues BEM-Mitgliedsunternehmen: amperio

Die amperio blickt zurück auf sieben Jahre Erfahrung auf dem E-Mobilitätsmarkt. Dabei betreuen wir Mandate beim Aufbau ganzer Ladenetzwerke mittels Standortgenerierung sowie anschließender Standortanalysen und zeichnen uns als Projektierer bei der Standortentwicklung aus.

amperio / Herzlich Willkommen im Bundesverband eMobilität