Folgt uns auf

BEM: Elektromobilität im Taxigewerbe wird ausgebremst

Artikel erschienen auf ⇢ www.electrive.net / 19. Januar 2017

Aufgrund einer neuen Eichverordnung für Taxameter können seit Ende 2016 bundesweit keine Modelle mehr als Taxi zugelassen werden, die nicht vom Hersteller selbst als Taxi angeboten werden. Damit fallen derzeit bis auf den Leaf und den e-NV200 von Nissan alle Elektrofahrzeuge aus dem Angebot.

Alle anderen Stromer sind laut aktueller Gesetzeslage nicht mehr als Taxi umrüstbar – auch nicht die Tesla-Modelle, der neue Ampera-e und alle anderen neu auf den Markt kommenden E-Modelle mit größeren Reichweiten.

Quelle: ⇢ www.electrive.net

Hier finden Sie die Pressemitteilung des BEM: ⇢ Elektromobilität im Taxigewerbe wird gesetzlich ausgebremst

Veröffentlicht am 20. Januar 2017