Folgt uns auf

BEM-Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen werden durch die Beratende Kommission des wissenschaftlichen und parlamentarischen Beirats des BEM unterstützt und dadurch an dem Prozess beteiligt.

Wenn Sie Interesse an einer oder mehreren Arbeitsgruppen haben, so geben Sie Herrn Markus Emmert unter ⇢ markus.emmert@bem-ev.de schriftlich Ihre Interessensbekundung ab. Sie werden dann in den Verteiler aufgenommen und rechtzeitig über bevorstehende Termine, Änderungen und Neuheiten benachrichtigt.

Sollten Sie Bedarf und/oder eine Idee an einer weiteren bzw. neuen Arbeitsgruppe haben, so lassen Sie es uns wissen. Wir werden dann eine Umsetzbarkeit prüfen und ggfs. eine weitere Arbeitsgruppe planen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre aktive Teilnahme.

Folgende weitere Arbeitsgruppen sind bereits aktiv und werden demnächst auf unserer Seite zu finden sein:
–  Batterie
–  Off-Highway / Bau-, Landmaschinen und Sonderfahrzeuge
–  maritime eMobilität
–  Tourismus
–  Kampagnen & Öffentlichkeitsarbeit

Das sind unsere nächsten Termine:

Die geplante Neuerung in 2020 – wir treffen uns kompakt an zwei aufeinander folgenden Tagen im Monat, so dass es für diejenigen unter Ihnen, die Sie sich für mehrere Themen interessieren, und natürlich auch für uns Organisatoren, leichter zu planen ist.

Setzen Sie sich gemeinsam mit uns und dem BEM-Netzwerk dafür ein, eine nachhaltige, sozialverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Energie- und Mobilitätswende so zu organisieren, dass wir gesamtgesellschaftlich davon profitieren.

Dank der Unterstützung der LandesEnergieAgentur Hessen (LEA) und des House of Logistics & Mobility (HOLM) sowie der Frankfurter Sparkasse können wir jeweils an zwei Tagen mit vier Arbeitsgruppen aufwarten. Vielen Dank an dieser Stelle.

Die BEM-Arbeitsgruppe „maritime eMobilität“ findet dieses Jahr im Rahmen der WCC (World Canal Conference) in Leipzig, in Kooperation mit der Stadt Leipzig, statt.


Mittwoch, 11.03.2020 (HOLM – Frankfurt am Main)

      09.00 Uhr – 12.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Batterie«

      Ticketlink Eventbrite – Batterie

 

      13.30 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Autohaus mit Zukunft?«

      Ticketlink Eventbrite – Autohaus mit Zukunft? 


Donnerstag, 12.03.2020 (HOLM – Frankfurt am Main)

      09.00 Uhr – 12.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe «Retrofitting – eBusse & eNutzfahrzeuge«

      Ticketlink Eventbrite – Retrofitting

 

      13.30 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Off-Highway«  

      Ticketlink Eventbrite – Off-Highway


Dienstag, 24.03.2020 (Stadt Leipzig)

      12.30 Uhr – 17.00 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »maritime eMobilität«

      Ticketlink Eventbrite – maritime eMobilität


Dienstag, 21.04.2020 (Frankfurter Sparkasse – Frankfurt am Main)

      09.00 Uhr – 12.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe «BigData – Blockchain«

      Ticketlink Eventbrite – BigData – Blockchain

 

      13.30 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Autohaus mit Zukunft?«

      Ticketlink Eventbrite – Autohaus mit Zukunft?


Mittwoch, 22.04.2020 (Frankfurter Sparkasse – Frankfurt am Main)

      09.00 Uhr – 12.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Ladeinfrastruktur«

      Ticketlink Eventbrite – Ladeinfrastruktur

 

      13.30 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Netzdienlichkeit der eMobilität«

      Ticketlink Eventbrite – Netzdienlichkeit der eMobilität


Dienstag, 19.05.2020 (N.N. – Frankfurt am Main)

      09.00 Uhr – 12.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe «Ladeinfrastruktur«

 

      13.30 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »LEV & Mikromobilität«  


Mittwoch, 20.05.2020 (N.N. – Frankfurt am Main)

      09.00 Uhr – 12.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Security«

 

      13.30 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe »Autohaus mit Zukunft?«


Mittwoch, 27.05.2020 (ZF – Friedrichshafen)

      13.00 Uhr – 17.30 Uhr / BEM-Arbeitsgruppe «eMobilität & Anhänger«

Ticketlink Eventbrite – eMobilität & Anhänger 


 

Die Agenda entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Anmelde-Link. Eine Anmeldung für die Arbeitsgruppen (AG) über Eventbrite ist zwingend erforderlich.

Bitte beachten Sie auch, dass für alle Teilnehmende (Ausnahme: »AG eMobilität & Anhänger«) eine Organisationspauschale i.H.v. 55,00 Euro anfällt.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass ab März 2020 für Nicht-BEM-Mitglieder ein jährlicher AG-Beitrag i.H.v. 1.250,00 Euro netto je Unternehmen anfällt zzgl. der Pro-Kopf-Orgapauschale (Ticketgebühr). Vom Jahresbeitrag ausgenommen sind Teilnehmende der »AG eMobilität & Anhänger« sowie Verbände, Institute und dergleichen.

Empfehlen Sie uns gerne auch weiter.

Bedanken möchten wir uns ganz besonders bei allen Teilnehmenden der Arbeitsgruppen und den Mitgliedern des Bundesverbands eMobilität für das entgegengebrachte Engagement und Vertrauen.

Ihr Markus Emmert | Wissenschaftlicher Beirat
Leiter & Organisation BEM-Arbeitsgruppen
Leiter strategische Kooperationen

LEV – Mikromobilität

Leichtfahrzeuge L1e bis L7e – Letzte Meile
Kleinstfahrzeuge – Entwicklung, Zulassung & mehr sowie die Mikromobilität

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

eMobilität und Anhänger

Anhänger in Verbindung mit einem batterieelektrischen Zugfahrzeug

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe enthält geschlossene Projekte3

Retrofitting – eNutzfahrzeuge und eBusse

Ressourceneffizienz und Wirtschaftlichkeit

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de; ⇢ frank.mueller@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

Netzdienlichkeit der eMobilität auf Basis Erneuerbarer Energien

Energie ≠ Leistung | Potential eMobilität | SmartGrid | Versorgungssicherheit / Netze

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

Autohaus mit Zukunft..?

Absatz eMobilität & mehr

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM und Susanne Weiß Leiterin BEM-Landesvertretung Hessen

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de; ⇢ susanne.weiss@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

Recht und Ordnung & Versicherung

Beratung ist nicht nur ein Service sondern Verantwortung- rechtssichere Beratung

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

Big Data – Blockchain – Neue Mobilität

Die Neue Mobilität ist digital und vernetzt

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

Ladeinfrastruktur – öffentlich / halböffentlich / privat

Die Attraktivität von Elektrofahrzeugen hängt aus Kundensicht von der Einfachheit der Nutzung ab

Vorsitz: Markus Emmert Wissenschaftlicher Beirat BEM

Anmeldungen unter: ⇢ markus.emmert@bem-ev.de
Anmeldebedingungen: schriftliche Anmeldung erforderlich

Sonstiges:
– Die Arbeitsgruppe ist offen für BEM-Mitglieder und Nicht-Mitglieder1
– Die Arbeitsgruppe kann geschlossene Projekte enthalten3

1) Nicht BEM-Mitglieder sind im Prinzip zugelassen. Die Bedingungen erhalten Sie auf Anfrage beim Vorstand oder beim Vorsitzenden der jeweiligen Arbeitsgruppe. Für BEM-Nichtmitglieder beträgt die jähliche Beitrittsgebühr zu den Arbeitsgruppen ab dem Jahr 2020 1.250,- € je Arbeistgruppe/Unternehmen. (Die AG eMobilität & Anhänger – Teilnehmer sind davon befreit.)

2) Die Teilnehmer der jeweiligen AG beschließen den regelmäßigen Rhythmus der Treffen.

3) Bei geschlossenen Projekten besteht die Möglichkeit sich schriftlich, unter Angabe des Grundes, zu bewerben. Über die Aufnahme entscheiden die Projektbeteiligten einstimmig.

4) Teilnehmer entrichten eine Teilnehmertagungspauschale von 55,- € p.P. mit Ausnahme des Gastgebers.  (Die AG eMobilität & Anhänger – Teilnhemer sind davon befreit. Auch Verbände und Institute könne davon befreit werden)

HINWEIS: Nimmt ein Teilnehmer zum zweiten Mal in Folge nicht an einer Sitzung teil, kann er als Teilnehmer von der Arbeitsgruppe entfernt werden. Eine Wiederaufnahme kann auf Antrag gewährt werden.

Wissenschaftlicher Beirat Markus Emmert

Markus Emmert ist Unternehmens-, Kommunal und Politikberater (Energie, Umwelt und Elektromobilität).  Seine Erfahrungen von knapp 20 Jahren im Bereich der Erneuerbaren Energien, seine wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der Elektrotechnik (eMSR, IKT und BI), sowie seine diversen Erfindungen, Patente, Gebrauchsmuster und deren Entwicklungen machen ihn zu einem der führenden Experten auf diesem Gebiet.

Seinen Fokus legt er dabei auf ein funktionierendes SmartGrid (intelligente Energienetze), bezahlbare Energiepreise und den sinnvollen Umgang mit Energie durch energieeffiziente und intelligente Maßnahmen und Technologien. In der Zwischenzeit berät er Konzerne, Firmen aus Industrie und Wirtschaft, Politik, Verbände und Kommunen sowie StartUps bzgl. ihrer strategischen Ausrichtung, Produktentwicklung, sowie zu neuen Geschäftsbereichen.

Seine Expertise, Netzwerk und die Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen bilden seine Kernkompetenz, dabei stehen Nachhaltigkeit, Effizienz, Umwelt und Zusammenarbeit/Partnering stets im Vordergrund. Als Berater, Trainer, Autor, Redner, Moderator und Experte ist er zu diversen Veranstaltungen, Symposien und Diskussionen geladen. Als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesverband eMobilität seit nunmehr 10 Jahren unterstützt er den Verband und seine Mitglieder und somit die Branche der Elektromobilität im Bereich SmartGrid, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Auch interessant