Folgt uns auf

N-ERGIE: Neue Ladestation für Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg

06. August 2019 / Pressemeldung BEM-Mitglied N-ERGIE / Photo: © Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg, v.l.n.r.: Harald Niebler (Geschäftsführer Martha-Maria), Michael Horbaschek (Kundenmanager N-ERGIE Vertrieb) Technik-Leiter Matthias Varadi und Nachhaltigkeits-Beauftragter Dr. Klaus Schwendner (beide Martha-Maria) vor der Parkhaus-Ladestation

Auch die Öffentlichkeit profitiert

Harald Niebler, Geschäftsführer des Krankenhauses Martha-Maria Nürnberg, hat zusammen mit Michael Horbaschek, Kundenmanager für Privat- und Gewerbekunden im N-ERGIE Vertrieb, die neue Ladestation im Parkhaus des Krankenhauses symbolisch in Betrieb genommen.

Das Besondere: Die Ladestation ist für alle Parkhaus-Nutzer frei zugänglich. »Wir möchten die Elektromobilität voranbringen. Deshalb sollte die Lademöglichkeit nicht nur unseren Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Nun können Besucher, Patienten oder andere eAutofahrer rund um die Uhr im Parkhaus laden. Ein Pluspunkt für uns: Wir müssen uns nicht um die Abrechnung der einzelnen Ladevorgänge kümmern, denn dies übernimmt der Ladeverbund+«, erklärt Harald Niebler.

Die Ladestation verfügt über zwei Typ2-Steckdosen mit einer Leistung von je bis zu 22 Kilowatt (kW). Die beiden anliegenden Parkplätze sind ausschließlich für eAutos vorgesehen, die hier laden.

Ladeverbund+

Die Station ist in den Ladeverbund+ integriert, eine Kooperation von derzeit fast 60 Stadt- und Gemeindewerken in Nordbayern. Alle Ladestationen im Ladeverbund+ sind mit einheitlichem Zugangssystem ausgestattet. Der Zugang erfolgt unter anderem über das Mobiltelefon. Eine Übersicht über alle Mitglieder, Ladesäulen und weitere Informationen sind unter
www.ladeverbundplus.de zu finden.

Elektromobilität bei der N-ERGIE

Energiewende heißt auch Mobilitätswende. Elektromobilität trägt zum Erreichen der Klimaschutzziele bei und stärkt aufgrund ihrer Speicher- und Ladestruktur gleichzeitig eine dezentral ausgerichtete Energiewende. Deshalb ist die Förderung der Elektromobilität fest in der Konzernstrategie der N-ERGIE verankert. Ihren eigenen Fuhrpark stellt die N-ERGIE sukzessive auf Elektrofahrzeuge um und setzt bereits über 100 Elektroautos für Dienstfahrten ein.

Weitere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am 07. August 2019