Folgt uns auf

LEVC kündigt neue Umrüst-Strategie für VN5 an

12. August 2020 / Pressemeldung BEM-Mitgliedsunternehmen LEVC

LEVC (London Electric Vehicle Company) entwickelt ein umfassendes Umrüstprogramm für den mit großer Spannung erwarteten Elektrotransporter VN5. LEVC hat bereits eine kleine Flotte umgerüsteter TX-Fahrzeuge im Einsatz, die als VN5-„Prototypen“ bei Partnern wie DPD, Royal Mail und Octopus Energy getestet werden und die Eignung des Elektrotransporters für verschiedene Arbeitsumgebungen zeigen sollen.

Vor der Markteinführung im vierten Quartal dieses Jahres arbeitet LEVC nun mit branchenführenden Umrüstern daran, autorisierte Umbauten für verschiedene Industriezweige zu erstellen, darunter Versorgungsunternehmen, Paketdienstleister, Gebäudemanagement, Kühllieferungen und Notdienste.

Die Umbauten werden in modernen, hochfesten Leichtbaumaterialien ausgeführt, um die Nutzlast zu maximieren und die Langlebigkeit zu erhalten. Alle autorisierten internationalen Umrüster erhalten ein Handbuch für LEVC-Umbauten sowie direkten Zugang zu LEVCs Design- und Konstruktionsteam im britischen Ansty, Coventry.

Das Umbauportfolio wird mit allen Zubehörteilen unterstützt, die zur Erfüllung der Kunden­anforderungen notwendig sind. LEVC arbeitet zudem mit wichtigen Zubehörlieferanten zusammen, von Lösungen für Dachgepäckträger über Sicherheitsausrüstung bis hin zu Fahrzeugbeschriftungen.

Weitere Details zu den stark spezialisierten VN5-Umbauten werden vor der Markteinführung im weiteren Verlauf dieses Jahres veröffentlicht.

LEVCs CEO Jörg Hofmann kommentierte: »Der Elektrotransporter VN5 ist die Zukunft der grünen Mobilität. Er ist genau auf die Anforderungen verschiedener Industriezweige und Branchen angepasst, von Logistik und Telekommunikation bis hin zu Lebensmittel­kühltransporten und Versorgungsunternehmen. Wir haben mit den besten Umrüstern zusammengearbeitet, damit LEVCs Kunden und Flotten die Möglichkeit erhalten, den VN5 auf ihre genauen Bedürfnisse zuzuschneiden.«

Der VN5 verfügt über eine flexible emissionsfreie Reichweite von mehr als 484 km*, die durch LEVCs innovative eCity-Elektroantriebstechnologie ermöglicht wird. Das Fahrzeug basiert zudem auf der gleichen verlässlichen, robusten Konstruktion wie LEVCs höchst erfolgreiches Modell TX Taxi. Mit einer Kapazität von bis zu 5,5 m3 ist der VN5 so konzipiert, dass er problemlos zwei Euro-Paletten mit einer Bruttozuladung von mehr als 830 kg aufnehmen kann. Er ist mit einer großen Seitentür ausgestattet (durch die eine Palette seitlich eingeladen werden kann) sowie mit einer 60/40 geteilten Hecktür, die dem Fahrer das Be- und Entladen erleichtert.

Der VN5 kann ab sofort in Auftrag gegeben werden. Die ersten Auslieferungen sind für das vierte Quartal 2020 als Rechtslenker sowie ab März 2021 als Linkslenker geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am 13. August 2020