Folgt uns auf

Innovationsschauplatz Elektromobilität – Was geht in Kommunen?

SAVE THE DATE: 16. Juni 2016  / München Hilton Airport / Photo: KOINNO

Die praxisorientierte Veranstaltung bietet Ihnen viele Erfahrungsberichte, eine Podiumsdiskussion mit dem Schaufenster Elektromobilität Bayern-Sachsen, der Begleit- und Wirkungsforschung sowie Modellregionen aus Österreich und Deutschland. In interaktiven Workshops diskutieren Sie mit den Experten/-innen zu den Themen:

WS 1: Kleine und mittlere Kommunen – Was geht in puncto eMobilität?
WS 2: Großstädte und kommunale Schwergewichte – Stadtentwicklung, ÖPNV mit Klimaschutz?
WS 3: Mobilitätskonzepte Stadt/Land – Nur Zukunftsmusik oder heute schon real?
WS 4: Finanzierungsmodelle – Wie eMobilität auf die Straße bringen?

Zielgruppen: Beschaffer/-innen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene sowie kommunaler Eigenbetriebe. Ein besonderes Schmankerl sind die Elektroauto-Ausstellung und die Möglichkeit von Probefahrten – entweder aktiv als Fahrer/in oder passiv als Mitfahrer/in.

Es handelt sich um eine deutsch-österreichische Gemeinschaftsveranstaltung mit folgenden Partnern:

• Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Deutschland (BMWi)
• Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung/IÖB-Servicestelle im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Österreich (BMWFW) und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie Österreich (bmvit)

Diskutieren Sie Ihre Fragen zur Elektromobilität mit den Expert/-innen vor Ort. Der Dialog steht im Mittelpunkt der Veranstaltung, um voneinander zu lernen und sich zu vernetzen.

Weitere Informationen unter:
⇢ www.koinno-bmwi.de

Veröffentlicht am 20. April 2016