Folgt uns auf

Großer Erfolg der Mattro Days

Alois Bauer und Franz Huber

Während der Mattro Days vom 15. bis 16. April 2016 wurden die Ziesel Modelle 2016 und die Photovoltaik Carpots im Beisein von über 250 Gästen vorgestellt; darunter ebenfalls der Schwazer Bürgermeister Hans Lintner und Vize-Bürgermeister Martin Wex, die direkt eines der Ziesel-Modelle für den kommunalen Betrieb orderten.

Als Antwort auf die Anforderungen verschiedener Zielgruppen und Einsatzgebiete hat das Entwicklungsteam um Gründer Alois Bauer den Ziesel in drei neuen Ausführungen vorgestellt: Ziesel Street für Privatnutzer, mobilitätseingeschränkte Personen, Kommunen oder Tourismusbetriebe, die mit dem Ziesel am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen möchten. Den leichteren Ziesel Sport für Gelände & Fun Parks sowie den kräftigen Ziesel Work mit Anbaufeatures für vielfältigen Arbeitseinsatz.

»Sucht man Belege für innovative Technologien in Europa, kommt man an den Leuten von Mattro im Tiroler Schwatz nicht vorbei. Man kann sie auch gerne als die Teslas auf Raupen bezeichnen«, so BEM-Präsident Kurt Sigl. Wir gratulieren dem BEM-Mitgliedsunternehmen Mattro Mobility Revolutions und wünschen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

⇢ Mattro Mobility Revolutions GmbH

Veröffentlicht am 21. April 2016