Folgt uns auf

Dynamic Featured Image

GLS Bank

Geld ist für die Menschen da – nach diesem Leitsatz arbeitet die GLS Bank seit 1974. Als erste sozial-ökologische Bank ist sie die Referenz des nachhaltigen Bankgeschäfts und bietet alle Leistungen einer modernen Bank – vom Girokonto bis zu Beteiligungen und Schenkungen. Die GLS Bank spekuliert nicht, sondern sie finanziert. Und zwar ausschließlich nachhaltige Unternehmen und Projekte. GLS Bank Kunden*innen erwirtschaften also einen Gewinn für die Gesellschaft, die Umwelt und für sich selbst.

Seit langem leistet die GLS Bank auch einen beachtliche Beitrag in der Mobilität. Ziel ist es, die vielfältigen Möglichkeiten nachhaltiger Fortbewegung leicht zugänglich zu machen. Dies tun wir, indem wir neue Mobilitätslösungen begleitend umsetzen. Durch giro-e, dem barrierefreien Bezahlsystem für Ladestationen, genauso, wie durch die Finanzierung von ökologisch verantwortungsvollen Mobilitätslösungen. Selbstverständlich sind wir auch e-mobil unterwegs. Denn die Verkehrswende ist ein erheblicher Treiber der Energiewende! Mit einer kleinen Flotte von Elektroautos verschiedener Hersteller fahren wir seit September 2012 emissionsfrei und ohne CO2-Belastung hauptsächlich durch das Ruhrgebiet und die angrenzenden Regionen. Und an unserem Hauptsitz in Bochum gibt es Schnellladesäulen.

Weitere Informationen unter:
⇢ www.gls.de

Veröffentlicht am 26. März 2020