Folgt uns auf

Die Power2Drive entwickelt sich zur wahren BEM-Elektromobilitäts-Messe

SAVE-THE-DATE 06. – 08.10.2021 / Power2Drive Europe Restart 2021

Die Rolle der Elektromobilität in der neuen Energiewelt, die Ladeinfrastruktur als Schnittstelle zwischen Mobilität und Stromnetz sowie die Perspektiven des Vehicle2Grid-Konzepts – das waren nicht die Bestimmer-Themen der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA im September, es sind die Leitfragen der Power2Drive Europa in München. Hersteller, Zulieferer, Händler und Start-ups präsentieren auf der Messe neue Entwicklungen und Geschäftsmodelle im Bereich Energiewende im Verkehrssektor.

Auf insgesamt acht Panel-Veranstaltungen wird der Bundesverband eMobilität mit BEM-Präsident Kurt Sigl und BEM-Vorstand Markus Emmert die Diskussion und den Austausch über die voranschreitende Mobilitätswende moderieren und Informationen aus Unternehmen präsentieren. Referenten werden den Zusammenhang zwischen eMobilität und Themen wie Batteriespeicherung und Sektorkopplung beleuchten und Methoden zur Nutzung der Neuen Mobilität für einen effizienten und zuverlässigen Netzbetrieb erörtern. Wie sehen die innovativen Ladekonzepte für die Zukunft aus? Welche Besonderheiten bieten induktives und automatisiertes Laden? Und was ist mit eichrechtskonformen Ladesäulen und Bezahlsystemen? Durch diese Fachthemen leitet der Verband und stellt auch die neuen Erkenntnisse zur Ladesäulenverordnung und zum Schnellladegesetz vor.

BEM-Mitgliedsunternehmen wie ChargePoint kommen zu Wort und sprechen über klimaneutrale Produktion und smarte Ladelösungen für einen zuverlässigen und effizienten Netzbetrieb. Das Start-up JUCR referiert über »Charging Freedom« und stellt seine innovative Lade-Flatrate vor. In der Session »Elektrofahrzeuge in der neuen Energiewelt« ist u.a. Parkstrom vertreten. GP Joule und The Mobility House GmbH sprechen in der Session »Schlüsselrolle eFuhrpark«. Durch Fachvorträge wie diese hat das Messeforum auch Konferenz-Charakter und versteht sich als Forum zum Fortbilden, Wissensaustausch und Vernetzen. Mit Polestar, EVUM Motors, der HYMER GROUP und Kia ist die Bandbreite des BEM hervorragend abgebildet und repräsentiert auf der Power2Drive den umfassenden Sachverstand zum Thema.

Darüber hinaus spiegelt die Messe die intelligente Einbindung der Elektromobilität in ein erneuerbares Energiesystem wider, denn sie findet im Rahmen der Innovationsplattform The smarter E Europe parallel zu den Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe und EM-Power Europe statt. Im Fokus stehen die Möglichkeiten, mit Erneuerbaren Energien sowie durch Dezentralisierung und Digitalisierung die Bereiche Strom, Wärme und Verkehr intelligent zu verbinden. Der BEM unterstützt die Messe als Träger und ist mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Wir freuen uns über zahlreiche Besuche an unserer Café-Lounge. Stand: B6.320E und B6.412.

⇢ Jetzt Ticket sichern
⇢ Vollständiges Programm / Power2Drive Forum

Veröffentlicht am 20. September 2021