Folgt uns auf

Dynamic Featured Image

ChargeX

ChargeX ist ein junges e-Mobility Startup aus München. Ladeinfrastruktur muss aus unserer Sicht skalierbarer und einfacher in der Installation werden. Genau dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Aqueduct.

Mit der modularen Ladelösung können viele Stellplätze kostengünstig und mit geringem Installationsaufwand elektrifiziert werden. Das modulare Konzept ermöglicht Betreibern von Flottenparkplätzen und Tiefgaragen sowie der Wohnungswirtschaft einen kosteneffizienten und bedarfsgerechten Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Zunächst wird ein Startmodul vom Elektriker am Netz angeschlossen und abgesichert. Dieses Modul kann nun Plug&Play um beliebig viele Erweiterungsmodule ergänzt werden. Durch das hardwarebasierte Lastmanagement ist das System Normkonform und nur das Startmodul muss beim Netzbetreiber angemeldet werden.
 Der Clou: Die integrierte Ladelogik analysiert das Mobilitätsverhalten der Nutzer und passt das Lademanagement individuell an.

Die Vorteile im Überblick:

  • Niedrige Kosten pro Ladestation: Durch die Einsparung von teuren Komponenten können wir unsere Lademodule zu sehr geringen Kosten anbieten. Sie erhalten dafür ein System, das über OCPP 1.6 in jedes Backend eingebunden werden kann und kWh-genau abrechnet.
  • Plug&Play Installation: Bei Bedarf an zusätzlichen Ladepunkten können Sie weitere Module ohne großen Aufwand integrieren. Das Verbindungskabel ist bereits Teil des Lieferumfangs – für den nachträglichen Ausbau muss nichts am Sicherungskasten geändert werden.
  • Clevere Steuerung: Die Ladepunkte verteilen die Energie intelligent auf Basis des individuellen Mobilitätsverhaltens. Der Netzanschluss kann somit trotz vieler Fahrzeug gering gehalten werden.

Aktuell sind wir auf der Suche nach Pilotpartner sowie nach Vertriebspartnern, die unsere Ladelösung ab 2020 in ihr Portfolio aufnehmen möchten. Besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie uns direkt unter ⇢ contact@chargex.de.

Weitere Informationen unter:
https://chargex.de

Veröffentlicht am 16. September 2019