Folgt uns auf

BMWI übernimmt Schirmherrschaft für bundesweites Kampagnenprojekt

Wir sind an einem Punkt, an dem die Vorteile einer Neuen Mobilität endlich transparent und nachvollziehbar in der Bevölkerung ankommen müssen. Vorbehalte und Fehlinformationen müssen konsequent abgebaut werden. Da die Schaufenster dieser Aufgabenstellung nicht gerecht geworden sind, haben wir uns gemeinsam mit unserem Mitgliedsunternehmen FLAD&FLAD dazu entschlossen, eine bundesweite, breiten- und öffentlichkeitswirksame Kampagne auf die Beine zu stellen. Unser Konzept kam im BMWI so gut an, dass sie dafür die Schirmherrschaft übernommen haben.

Jetzt liegt es an der Branche der Elektromobilität daraus was zu machen, sich einzubringen und gemeinsam dafür zu sorgen, dass wir mit möglichst viel heimischer Wertschöpfung an diesem Wachstumsmarkt beteiligt sein werden.

Bundesminister Sigmar Gabriel schrieb uns dazu: »Ich begrüße es sehr, dass der Bundesverband eMobilität e.V. den Markthochlauf der Elektromobilität mit einer bundesweiten mobilen Roadshow unterstützen möchte. Die Kampagne flankiert die politischen Ziele der Bundesregierung, Deutschland zum Leitmarkt und -anbieter für Elektromobilität zu machen und verstärkt die öffentliche Wahrnehmung laufender Aktivitäten des Bundes im Bereich Forschung / Entwicklung und Demonstration. Durch die geplante Roadshow wird Elektromobilität für viele Bürgerinnen und Bürger individuell erleb- und erfahrbar. Gern unterstütze ich die geplante Roadshow durch die Übernahme der Schirmherrschaft. Ich wünsche Ihnen und allen Beteiligten bei der Umsetzung ein gutes Gelingen und viel Erfolg.«

⇢ Interesse geweckt..? Dann: kampagne@bem-ev.de
⇢ FLAD & FLAD Communication GmbH

Veröffentlicht am 30. Oktober 2015