Folgt uns auf

Eveline Lemke, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Eveline Lemke, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  • * 11 Juni 1964 in Hamburg.
  • Deutsche Politikerin von Bündnis 90/Die Grünen in Rheinland-Pfalz.
  • Von 2008 bis 2011 war sie Sprecherin des grünen Landesverbands Rheinland-Pfalz.
  • Vom 18. Mai 2011 bis 18. Mai 2016 amtierte sie dort als stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung.

Werdegang vor Politischer Tätigkeit:

  • Juli 1981: High-School-Diplom in Burington (Vermount)/USA.
  • Juni 1984: Deutsches Abitur am Gymnasium Bramfeld Hamburg.
  • 1985: Ausbildung Fremndsprachsekretärin (Englisch/Spanisch) an der Fremdsprachschule Mittelweg Hamburg-Rotherbaum.
  • Mai 1987: Ausbildung Groß- und Außenhandel bei der Spaeter GmbH in Hamburg.
  • Juli 1987: bis November 1991 Tätigkeit bei der DEUMU (Deutsche Erz- u- Metall-Union GmbH) als Assistentin der Geschäftsführung (bereich Projektarbeit, Datenverarbeitung und Organisation).
  • März 2000: bis August 2005: Tätigkeit als Kaufmännische Angestellte bei Bündnis 90/Die Grünen im Hochtauniskreis.
  • 2001 bis 2007: Tätigkeit als Unternehmensberatung im Netzwerkverband für Wirtschaft und Umwelt.

Politischer Werdegang:

  • 1995 bis heute: aktives Mitglied von Bündnis 90/Die grünen
  • 2001 bis 2005: Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung Neu-Ansbach.
  • Mai bis Dezember 2006: Mitglied des Vorstands im Kreisverband Altenkirchen.
  • Juni 2008 bis 2010: Beisitzerin des Kreisverbands Ahrweiler von Bündnis 90/Die grünen.
  • Seit 2010: Vorstandssprecherin des Kreisverbands Ahrweiler von Bündnis 90/Die grünen.
  • November 2008 bis 2011: offizielle Tätigkeit als Sprecherin des Grünen Landesverbands Rheinland-Pfalz gewählt.
  • 27. März 2011: eintritt in den Landtag in Rheinland-Pfalz.
  • 18. Mai 2011: Ernennung zur Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung sowie zur stellvertretenden Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
  • 18. Mai 2016 bis 01. April 2017: Tätigkeit im Rheinland-Pfälzischen Landtag.

Beruflicher Werdegang ab 2016:

  • 19. Dezember 2016 bis Juni 2017: Tätigkeit als Präsidentin der privaten ⇢ Karlshochschule International University in Karlsruhe.
  • Juni 2017: Tätigkeit im Aufsichtsrat des Windkraft- ⇢ Projektentwicklers ABO Wind AG.
  • Jahr 2017: eine Bachelor-Arbeit (Titel: Zur Bedeutung des Upgrading von Elektroalt- und Gebrauchtgeräten in Deutschland) an der Leibniz-Universität Hannover verfasst.
  • Juli 2018: Aufnahme des von Lemke gegründeten Unternehmens ⇢ Thinking Cicular in den Sustainable Development Goals Help Desk, eine Einrichtung der Vereinten Nationen (UN).

Sonstige Tätigkeiten, Funktionen und Gremien:

Weitere Informationen finden Sie hier:

Weitere parlamentarische Beiräte

Auch interessant