Folgt uns auf

BEM-Landesvertretung Baden-Württemberg

Wie in keinem anderen Bundesland in Deutschland, sind die wirtschaftliche Stärken und die Zukunftsperspektiven für den Standort Baden-Württemberg, eng mit der wirtschaftlichen Entwicklung in der Automobilindustrie verbunden. Der Wandel hin zu neuen, modernen Mobilitätsdiensten und die Notwendigkeit für zahlreiche Marktteilnehmer sich mit „eMobiltät“ sprichwörtlich aktiv „zu beschäftigen“ ist Realität.

Als Arbeitgebercoach steht der baden-württembergische BEM-Landesvertreter Johann Konradt im regen Austausch mit zahlreichen Unternehmern und Unternehmerinnen. Zusammen mit einem starken und erfahrenen Team von Experten aus den Kompetenzfeldern Human Resources, Arbeitgeberkommunikation, Finanzierung/ Investition sowie Innovation begründete er 2014 das „Netzwerk Attraktive Arbeitgeber“. Insbesondere in der Lösung des Fachkräftemangels in modernen Industriebranchen, der Notwendigkeit gut qualifizierte Fach- und Führungskräfte nicht nur zu gewinnen, sondern auch langfristig an das eigene Unternehmen zu binden, sehen Johann Konradt und sein Team große Herausforderungen für Arbeitgeber gegeben.

»Die Mobiltätswende, neue Mobiltätsdienstleistungen, erfordern eine neue Denke und Mut zum Handeln. Vergleichbar mit dem Bedarf eines Unternehmens, neue Wege hinsichtlich Rekrutierung und Personalmarketing zu gehen. Nur mit Geld allein lassen sich gute Mitarbeiter heute nicht mehr locken. Extras wie Sabbaticals, Betriebskindergärten oder eben ein Fuhrpark mit eAutos werden immer wichtiger. Die Unternehmen, die künftig die besten und innovativsten „Benefits“ bieten, genießen einen Wettbewerbsvorsprung um die besten Talente“, so Konradt. „Attraktive Arbeitgeber können eine starke Vorbildfunktion einnehmen. Einerseits als Multiplikatoren/ Referenzgeber für den Einsatz von eMobilität im gewerblichen Umfeld. Des weiteren als Förderer ihrer Mitarbeiter, für den Einsatz neuer Mobilitätsdienste auch im privaten Bereich.«

Das Netzwerk Attraktive Arbeitgeber bietet mit seinem Leistungsspektrum, mit seiner digitalen Plattform attraktive-arbeitgeber.com, ein ergänzendes „Ökosystem“ dafür, um die Ziele des BEM nachhaltig zu stärken. Einerseits mit Blick auf die Gewinnung zusätzlicher Mitglieder und Vorbilder (Unternehmen, Attraktive Städte, Bildungspartner uva.) und andererseits um bestehenden BEM-Mitgliedern zusätzliche Mehrwerte für ihren jeweiligen Mitgliedsbeitrag bereit stellen zu können.

In enger Zusammenarbeit mit der Bundesgeschäftsstelle in Berlin bündelt Johann Konradt als Leiter der Landesvertretung Baden-Württemberg vorhandene und neu entstehende Potentiale für die Zusammenarbeit mit Unternehmen, attraktiven Städten, Politik und Wissenschaft und arbeitet daran, Elektromobilität in Baden-Württemberg als bevorzugte Mobilitätsalternative zu etablieren. »Ich unterstütze die vom BEM initiierte Allianz für eine Mobilitätswende, indem ich bei den im Netzwerk Attraktive Arbeitgeber engagierten Unternehmen, attraktiven Städten und Netzwerkpartnern aus Politik und Bildung für gemeinsame Experimentierräume in Deutschland werbe.«

Kontakt

Johann Konradt
Leitung BEM-Landesvertretung Baden-Württemberg
c/o Attraktive-Arbeitgeber.com
Riedstrasse 25
D-74321 Bietigheim-Bissingen
Mobil 0179 8114570

Erwähnungen

Weitere Landesvertretungen

Auch interessant