Folgt uns auf

Dr. Axel Sprenger

Innovative Produkte und Services sind nur so gut, wie sie vom Nutzer angenommen werden. Klingt einfach, ist es aber nicht: Deutsche Unternehmen sind Weltmeister beim Erfinden und Patentieren, aber wenn es um den Kunden und die Vermarktung geht, fallen sie oft zurück.

Dr. Axel Sprenger war als Ingenieur 16 Jahre in der Entwicklung und Kundenforschung bei Mercedes-Benz PKW, bevor er die Seiten wechselte und einige Jahre als Geschäftsführer von JD Power Europe Autohersteller weltweit bei der Entwicklung kundenorientierter Produkte- und Service-Lösungen beriet. 2018 gründete er UScale, eine Boutique-Beratung und Marktforschung zum Product-Market-Fit von innovativen Produkten und Services. Fokus von UScale ist das Ökosystem der eMobilität und digitalen Innovationen. UScale befragt EV-Fahrer:innen systematisch zu allen Touchpoints der e-mobilen CustomerJourney. Zu den Kunden gehören Auto-Hersteller, CPOs, eMSPs und andere Dienstleister.

Beim BEM möchte er die Nutzer:innensicht in die Arbeitsgruppen und politischen Diskussionen einbringen, damit die Marktdiffusion der eMobilität zu einem Erfolg für alle Mitgliedsunternehmen wird.

Erwähnungen

Weitere Fachbeiräte

Auch interessant