Folgt uns auf

Aktuelles

Webinar: eMobilität – Netze und Nutzerverhalten

SAVE THE DATE: 17. - 18.06.2020 - Webinar / Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaftz e.V.

Die eMobilität nimmt Fahrt auf. Doch welche Herausforderungen stellt die Integration von eFahrzeugen an die Netze? Und welche Anforderungen haben die Nutzer von eAutos?

Diskussion um Kaufanreize: Eine isolierte Kaufprämie für die Autoindustrie ist nicht durchsetzbar

13. Mai 2020

Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbands eMobilität, fordert, dass staatliche Anreize »den Umbau in der Autoindustrie keinesfalls blockieren, sondern vielmehr auf den elektromobilen Weg lenken sollten«. Denkbar seien beispielsweise »eine Reduzierung der Dienstfahrzeugbesteuerung für reine Elektrofahrzeuge auf 0,00 Prozent oder die Einführung einer Klima-Hilfe in Form einer E-Auto-Quote für Hersteller und Zulieferer, die den Umbau von Verbrenner-Fahrzeugen zur eMobilität honoriert«.

Außerdem sprach er sich gegenüber wallstreet:online für eine »Sanktionierung alter Technologien, sei es durch den Wandel der Kfz-Steuer in eine abgasabhängige Klima-Umlage und/oder ein finales Datum für den letzten Verbrenner ab Werk und auf der Straße« aus.

Corona-Effekt beweist Wirksamkeit von Fahrverboten

12.05.2020

Weniger Verkehr macht weniger Schadstoffe. Was logisch klingt, ist in der Coronakrise umstritten - und wird als Beleg gegen Fahrverbote genommen. Forscher stellen das nun richtig, dank neuer Daten aus dem Lockdown.
Dynamic Featured Image

CMBlu Energy AG

Die CMBlu Energy AG entwickelt sehr große, stationäre Stromspeicher für vielfältige Anwendungsbereiche. Am Standort Alzenau bei Frankfurt am Main planen und produzieren 90 Mitarbeiter High-Performance-Batterien mit der Organic-Flow-Technologie für nationale und internationale Kunden. Die Organic-Flow-Batterie besteht aus zwei Tanks für das organische Aktivmaterial und einem Energiewandler. Die wässrige Elektrolytlösung aus den Tanks wird durch den Wandler gepumpt und dort ge- oder entladen.

Elektro-Mobilitäts-Kurs »E-Mob-Train«

Mai 2020

E-Mob-Train bietet eine kompakte Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung im sehr vielschichtigen Bereich der Elektromobilität. Neben dem Wissenserwerb ist auch die Vernetzung von Personen, die sich mit Elektromobilität beschäftigen (möchten) Ziel des Kurses. Neben den E-Learning-Unterlagen beinhaltet das Kurspaket Vernetzungs-Präsenztage mit E-Mobilitäts-ExpertInnen in Krems und in Innsbruck. E-Mob-Train-AbsolventInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems und haben die Möglichkeit klimaaktiv KompetenzpartnerInnen zu werden.

Beratungen über neue Auto-Kaufprämien dauern noch bis Juni

06. Mai 2020

Der BEM forderte am Tag des Autogipfels »ein Ende der Diskussion über Kaufprämien für fossile Fahrzeuge aus der Überproduktion deutscher Autobauer«. Die Diskussion sorge dafür, dass die Verbraucher mit dem Kauf eines Neuwagens in der Hoffnung auf den höchstmöglichen Staatsbonus weiter warten.
Dynamic Featured Image

ORTEN Electric-Trucks GmbH

ORTEN Electric-Trucks verbindet hundertfach erprobte Elektroexpertise mit tausendfach bewährter Fahrzeugtechnik. Durch die Zusammenarbeit mit ORTEN Fahrzeugbau GmbH und der exklusiven Kooperation mit EFA-S Elektrofahrzeuge Stuttgart GmbH entsteht eine einmalige Synergie zwischen Fahrzeugbau und Elektro-Know-how.
Dynamic Featured Image

Schoenergie GmbH

Wenn man jung ist, möchte man die Welt verändern. Und wenn man in einer starken Familie aufwächst, dann will man dies gemeinsam tun. Seit 2008 ist das Familienunternehmen mit vier Brüdern zu einem erfolgreichen mittelständischen Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern in der Welt des Solarstroms gereift. Mit regionalen Solarstromprojekten für Einfamilienhäuser, über Anlagen im Gewerbebereich bis hin zu internationalen Solarkraftwerken verfügt Schoenergie über viel Erfahrung und Expertise.

BEM fordert echten Umbau – Verbände eine Mobilitätsprämie

06. Mai 2020

Die Spitzenrunde vertagt sich, der Widerstand in Regierung und bei NGOs wächst. Auch der eMobilitäts-Verband fordert ein Ende der Prämien-Debatte und hält Corona-Hilfen nur über Umbau-Anreize für sinnvoll. Nachdem der sogenannte Auto-Gipfel der Hersteller mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und weiteren Regierungsvertretern ohne Ergebnis zu Ende gegangen ist, hat der Bundesverband eMobilität ein Ende der Prämiendiskussionen gefordert. Ein Bündnis aus dem Mobilitätssektor sprach sich zudem für eine allgemeine Mobilitätsprämie aus. Erst Anfang Juni will die Bundesregierung nun über etwaige Kaufanreize entscheiden, um der Industrie aus der Krise zu helfen.