Folgt uns auf

Aktuelles

BEM auf der eMove360: Infos, Zeitplan, Ihr Tagesticket

SAVE-THE-DATE 16.11.-18.11.2021 / eMove360 / München

Die eMove360 in München steht vor der Tür. Von Dienstag 16.11. bis Donnerstag 18.11.2021 wird der BEM in bewährter Kooperation mit dem Institut Neue Mobilität (INM) und spannenden BEM-Mitgliedern sowohl mit Messe-Stand als auch im Forum präsent sein.

BEM-Pressemitteilung: Neue Elektromobilitäts-Initiative eDACH2030 unterzeichnet

10.11.2021 / BEM-Pressemitteilung / Neue Elektromobilitäts-Initiative eDACH2030 unterzeichnet - Verbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz rücken zusammen

Die Elektromobilitätsverbände BEM aus Deutschland, BieM aus Österreich und Swiss eMobility aus der Schweiz haben in Tirol eine länderübergreifende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Unter dem Titel eDACH2030 erklären die Organisationen ihre gemeinsamen Absichten zur Stärkung der Elektromobilität in den deutschsprachigen Ländern. Zu den Zielen gehören die gemeinsame Facharbeit in ausgewählten Themen, Abstimmungen und Positionsabgleich sowie gemeinsames Lobbying auf EU-Ebene.

Ladeinfrastruktur im kommunalen Bereich

SAVE-THE-DATE 24.11.2021 / Parkstrom / 17.00-19.00 Uhr

Der Bedarf an Ladeinfrastruktur steigt sprunghaft an, aber immer noch sind bei den Kunden viele Fragen offen. Aus diesem Grund hat Parkstrom im August eine Veranstaltungsreihe aufgesetzt, die sich mit Detailthemen und verschiedenen Anwendungsszenarien rund um die Projektierung sowie den Betrieb von Ladeinfrastruktur für eFahrzeuge beschäftigt. Aufgrund der großen Nachfrage und des guten Feedbacks seitens der Teilnehmer hat sich das BEM Mitglied Parkstrom entschieden, die Veranstaltungsreihe fortzusetzen. Die Anzahl der Plätze bei der Präsenzveranstaltung in der Karl-Marx-Allee 71 sind limitiert, um eine Workshop Atmosphäre zu schaffen, in der auch Detailfragen beantwortet und diskutiert werden können.
Dynamic Featured Image

Monta

Monta ist die erste Lademanagement-Software, die Installateure, Ladestation-Betreiber, CPOs, Unternehmen und E-Fahrer zusammenbringt. Die Monta-Plattform bietet eine Hersteller-unabhängige Lösung, um die Nutzung der Ladestationen, Preise, Nutzer-Zugänge und Transaktionen nahtlos zu verwalten. Außerdem, ermöglicht die Monta-App E-Fahrern, ihren Stromverbrauch zu verfolgen und zu optimieren und Anderen ihre persönliche Ladestation mit voller Transparenz anzubieten.
Dynamic Featured Image

WEAT Electronic Datenservice GmbH

Wir, die WEAT Electronic Datenservice GmbH (WEAT), blicken auf über 30 Jahre Erfahrung als Spezialist für den bargeldlosen Zahlungsverkehr und die Tankstellensteuerung zurück.

Kostenvergleich Elektroautos / Verbrenner: Lohnt sich der Umstieg?

05.11.2021 / Elektroauto vs. Verbrenner: Kostenvergleich in der Auto Bild

eAutos gewinnen immer öfter im Kostenvergleich zu den Verbrennern. Wie die Auto Bild nun berichtete, meint das nicht mehr nur Benziner. In der gehobenen Mittelklasse sind auch Diesel-Fahrzeuge im Unterhalt genau um 200 Euro teurer als reine Elektroautos - und das bei einer angenommenen Fahrleistung von 30.000 Kilometern im Jahr. Das geht aus dem Car Cost Index 2021 von Leaseplan hervor, dessen Bewertung sehr eindeutig ausfällt: Die Steckdose ist in Deutschland günstiger als die Zapfsäule.

BEM-Vorstand Markus Emmert über die Phase 3.0. In diesem Stadium geht es nicht um das Auto als Fortbewegungsmittel, sondern als Teil des gesamten Energiesystems.

05.11.2021 / BEM-Vorstand Markus Emmert / Green Future / Reflex Verlag

Nachdem wir in der ersten Phase der Elektromobilität den Antrieb gebaut und erprobt haben und in einer zweiten Phase der Roll-out für einen Massenmarkt einschließlich Ladeinfrastruktur geprüft wurde, laufen wir bei der Entwicklung des e-mobilen Systems nunmehr in die Phase 3.0. Sie beschreibt das Stadium der Vernetzung. Wer die Mobilität nicht wie ein Netz denkt, kann sie in Zukunft nicht erfolgreich gestalten. Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien und der Einspeisung von sehr unterschiedlich verfügbarer Wind- und Sonnenenergie werden Stromspeicher eine wachsende Bedeutung bekommen. Da geht es also nicht um das Auto als Fortbewegungsmittel, sondern als mobiler Ressourcenträger grüner Energie.

Die Transformation hat begonnen – Handelsblatt Journal

04.11.2021 / BEM-Präsident Kurt Sigl, Präsident / Handelsblatt Journal

Unter dieser Überschrift ist heute im Handelsblatt Journal die Einschätzung von BEM-Präsident Kurt Sigl zum Stand der Elektromobilität in Deutschland abgedruckt. Neben dem anstehenden Aufgabenpaket und den politischen Erwartungen ist darin auch von der Hochachtung für diejenigen zu lesen, die schon heute in den Werkhallen und Büroetagen ihre Prozesse auf Umweltverträglichkeit prüfen.

Verbraucherverband besorgt wegen E-Auto-Kaufprämie

03.11.2021 / BEM-Vorstand Markus Emmert im Tagesspiegel Background

Die noch amtierende Bundesregierung sorgt für Verunsicherung bei Käufer:innen von Elektroautos. Die rechtliche Grundlage für die Verdopplung der Kaufprämie ist für die nähere Zukunft nicht gesichert (Background berichtete). So könnten viele Verbraucher:innen vergeblich auf bis zu 3000 Euro Förderung warten, weil die bisherige Regelung Ende 2021 ausläuft.