Christian Liebich

Chris­t­ian Liebich küm­mert sich seit 2010 im Bun­desmin­is­teri­um für Wirtschaft und Energie (BMWi) um vor­wet­tbe­werbliche Forschungs­förderung im Bere­ich der Elek­tro­mo­bil­ität. Er ist ver­ant­wortlich für das Tech­nolo­giepro­gramm „IKT für Elek­tro­mo­bil­ität“. Gefördert wer­den ganzheitliche Konzepte der Elek­tro­mo­bil­ität mit einem beson­deren Schw­er­punkt auf die Ein­bindung gewerblich­er Elek­tro­fahrzeuge in Logistik‑, Energie- und Mobilitätsinfrastrukturen.

Schw­er­punk­te

  • Förderung von anwen­dungsna­her Forschung und Entwick­lung im Bere­ich Elektromobilität
  • IKT-basierte Inno­va­tio­nen (Fahrzeugtech­nik, Mobilitäts‑, Flot­ten- und Logis­tikkonzepte, Lade‑, Kom­mu­nika­tions- und Plat­tform-Tech­nolo­gien, autonomes Fahren)
  • Förder­vol­u­men des Bun­des seit 2010: rd. 200 Mio. Euro

Weit­ere Fachbeiräte

Christian Irmisch

Alex Holtzmeyer

Jörg Heynkes

Albert Herresthal

Sven Hertel

Heiko Herchet

Robert Heinecke

Uwe Hahner

Matthias Groher

Dipl. Ing. Johann Georg Friedrich

Dr. Frank Freimuth

Franz Fabian

Markus Emmert

Prof. Dr. Martin Doppelbauer

Katja Diehl

Craig Davis

Bernt Corneliussen

Eckhard Bilitewski

Dr. Jörg Beckmann

Olaf Becker

Dipl. Ing. M.S. Tim Baack

Dr. Thomas Aubel

Rachid Ait Bouhou †

Nach oben