Christian Liebich

Chris­t­ian Liebich küm­mert sich seit 2010 im Bun­desmin­is­teri­um für Wirtschaft und Energie (BMWi) um vor­wet­tbe­werbliche Forschungs­förderung im Bere­ich der Elek­tro­mo­bil­ität. Er ist ver­ant­wortlich für das Tech­nolo­giepro­gramm „IKT für Elek­tro­mo­bil­ität“. Gefördert wer­den ganzheitliche Konzepte der Elek­tro­mo­bil­ität mit einem beson­deren Schw­er­punkt auf die Ein­bindung gewerblich­er Elek­tro­fahrzeuge in Logistik‑, Energie- und Mobilitätsinfrastrukturen.

Schw­er­punk­te

  • Förderung von anwen­dungsna­her Forschung und Entwick­lung im Bere­ich Elektromobilität
  • IKT-basierte Inno­va­tio­nen (Fahrzeugtech­nik, Mobilitäts‑, Flot­ten- und Logis­tikkonzepte, Lade‑, Kom­mu­nika­tions- und Plat­tform-Tech­nolo­gien, autonomes Fahren)
  • Förder­vol­u­men des Bun­des seit 2010: rd. 200 Mio. Euro

Weit­ere Fachbeiräte

Morell Westermann

Susanne Weiß

Christian J. Weiss

Josef Wagner

Dr. Mark Steffen Walcher

Prof. Dr.-Ing. Christian Voy †

Michael Tschakert

Dr. ‑Ing. Jan Traenckner

Prof. Dr. Roland Tiedemann

Dipl. Ing. Thomas Teschner

Norman Starke

Dr. Axel Sprenger

Dr.-Ing. Gernot Spiegelberg

Andreas Serra

Wolfgang Sczygiol

Prof. Dr.-Ing. Gunter Schweiger

Mathias Samson

Tim Ruhoff

Dr. Jan Fritz Rettberg

Holger Rehberg

Christoph von Radowitz

Stefan Pagenkopf-Martin

Raimund Nowak

Milan Nitzschke

Frank Müller

Caroline Mayer

Dr. Gregor Matthies

Josef Maier

Sven Lierzer

Prof. Dr.-Ing. Markus Lienkamp

Dr. Jan Peter Korthals

Klaus-Michael Koch

Detlev Knoll

Prof. Dr. Andreas Knie

Dr. Hans-Peter Kleebinder

Andreas Kästle

Nach oben