Folgt uns auf

BEM-Landesvertretung NRW

Der Bundesverband eMobilität hat sein bundesweites Netz an Landesvertretungen weiter ausgebaut. »Dank unserer Partner haben wir uns bereits erfolgreich in vielen Regionen Deutschlands mit einer Landesvertretung positionieren können. Ich freue mich sehr, dass wir mit Daniel Backwinkel einen neuen engagierten Partner in Nordrhein-Westfalen gefunden haben«, betonte BEM-Präsident Kurt Sigl im Rahmen der diesjährigen BEM-Jahreshauptversammlung, auf der auch der neue Landesvertreter vorgestellt wurde.

»Ich möchte die Vernetzung der Akteure fördern und die BEM-Mitglieder zu einem interdisziplinären Wissens-Austausch anregen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die gelebte Praxis eine vorbildliche Wirkung erzielt und weitere Ideen befördert. Thematisch fühle ich mich vor allem im Elektro-Zweiradbereich zu Hause – ob nun im Berufsverkehr oder als Alternative im Cargo-Bereich«, erklärt der neue BEM-Landesvertreter Daniel Backwinkel, der sich als Projektverantwortlicher hauptberuflich mit batterieelektrischem Nahverkehr und dem technischen Vertrieb von eBike-Antrieben beschäftigt.

»Viele Bereiche der täglichen Mobilität sind problemlos mit eFahrzeugen machbar. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: weniger Lärm, weniger Luftverschmutzung, mehr Fahrspaß. Genau das möchte ich mit meiner Arbeit auch in die Gesellschaft tragen. Gemeinsam mit der BEM-Hauptgeschäftsstelle möchte ich künftig in meiner neuen Funktion als BEM-Landesvertereter eine praxisorientierte Öffentlichkeitsarbeit der eMobilität realisieren.«

Kontakt
Daniel Backwinkel

Erwähnungen

Weitere Landesvertretungen

Auch interessant