Folgt uns auf

smartlab startet große Produktoffensive

06. Februar 2018 / Pressemitteilung

ladenetz.de bietet mittlerweile zusammen mit seinen Partnern deutschlandweit das größte Netz von Ladeinfrastruktur. Allein in 2017 ist die Anzahl der Stadtwerke-Partner um 80 Prozent gewachsen. Ein innovatives Angebot für die ganzheitliche Umsetzung der Elektromobilitätskonzepte ihrer Partner steht bei der smartlab stets im Fokus. Daher startet sie dieses Jahr eine große Produktoffensive.

Essen. Die smartlab Innovationsgesellschaft mbH entwickelt innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität. Sie steht hinter dem Partner-Netzwerk ladenetz.de, das in 2017 ein enormes Wachstum von 80 Prozent erreicht hat. 60 weitere Stadtwerke sind dem Verbund beigetreten und bauen die deutschlandweite Ladeinfrastruktur für Elektroautos weiter aus.

Um die Stadtwerke fit für den kommenden Markthochlauf zu machen, startet die smartlab die größte Produktoffensive ihrer Geschichte. Mit neuen innovativen Konzepten und der Weiterentwicklung von bestehenden Produkten optimiert sie so ihr Angebot. Auf der E-world energy & water stellt die smartlab die geplanten Produkte vor und gibt einen ersten Einblick in die neuen Lösungen. Im Fokus stehen Themen wie neue Autorisierungsmedien, verbesserte Abrechnung, gesteuertes Laden, Parkplatz-Sensorik oder kontaktloses Bezahlen. »Mit den neuen Produkten reagieren wir auf die schnelle Entwicklung im Markt und bereiten uns so schon heute auf zukünftige Anforderungen vor. Wir werden dann wieder über die modernste Produktfamilie in der Branche verfügen«, verspricht Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer der smartlab.

Die smartlab bietet mit ladenetz.de drei zentrale Leistungen: Innovative Produkte ermöglichen ein ganzheitliches Elektromobilitätsangebot. Mit ihrem Ladestationsinformationssystem stellt sie die Software zur Administration und Betreuung der Ladeinfrastruktur bereit. Zusätzlich bietet sie eine europaweite Vernetzung mit den relevanten Akteuren der Elektromobilität über die Roaming-Plattform e-clearing.net. Unternehmen können ladenetz.de beitreten und auf diese Weise Teil eines deutschlandweiten Netzwerks mit derzeit rund 150 Partnern werden, das den Kunden grenzenlose Elektromobilität bietet. Grenzenlose Mobilität bedeutet eine einfache Nutzung sämtlicher Ladestationen von ladenetz.de mit aktuell rund 2.000 eigenen angeschlossenen Ladepunkten auf Basis des zentralen IT-Ladestationsinformationssystem (LISY2). Hinzu kommen rund 10.000 weitere Ladepunkte, die durch Roaming-Abkommen auf nationaler sowie internationaler Ebene den Kunden der Stadtwerke-Partner zur Verfügung stehen.

Auf der diesjährigen E-world energy & water vom 6. bis 8. Februar in Essen ist die smartlab wieder auf dem NRW-Gemeinschaftsstand in der Halle 3, Stand 370 vertreten.

Weitere Informationen finden Sie hier

Veröffentlicht am 08. Februar 2018