Kurt Sigl / Präsident

BEM | Bundesverband eMobilität e.V.

Wir bewegen..

Kurt Sigl / Präsident

Vorstand / Präsident

Als BEM-Präsident setzt sich Kurt Sigl dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Dabei liegt sein Hauptaugenmerk auf der Vernetzung aller relevanten Akteure. Ziel seiner Arbeit ist es tradierte Strukturen und Denkmuster aufzubrechen, damit innovative Konzepte zum Tragen kommen und die eMobilität einen nachhaltigen Beitrag zur Emissionsreduktion und zum Klima- und Umweltschutz leisten kann. Durch seine jahrelange berufliche Erfahrung im Bereich Fahr- und Sicherheitstrainings fließen sowohl technische Kompetenz als auch zahlreiche Kontakte in die Arbeit des BEM ein.

»Nur durch starke strategische Partnerschaften zwischen Energieversorgern, Batterieherstellern, Herstellern und Entwicklern von Elektrofahrzeugen, Systemzulieferern, Forschungseinrichtungen, den Verbänden und der Politik, können die notwendigen technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um wettbewerbsfähig zu werden und zu bleiben. Das haben wir uns als Bundesverband zur Aufgabe gemacht. Man muss machen, nicht nur reden, es ist bereits fünf nach zwölf. Die Hemmschwelle muss überwunden werden, es ist jetzt Zeit zum Handeln.«

eMobilität in Szene setzen, NEUE MOBILITÄT 12

Der Mittelstand macht vor, wie es geht., NEUE MOBILITÄT 11

Aufruf zu mehr Gelassenheit, NEUE MOBILITÄT 10

Alle Jahre wieder, NEUE MOBILITÄT 09

Wir drehen uns im Kreis, NEUE MOBILITÄT 08

Erfolgreich kommunizieren, NEUE MOBILITÄT 07

Von der Euphorie zur Praxis, NEUE MOBILITÄT 06

Innovative Netzwerke, NEUE MOBILITÄT 05

Jetzt Zeichen setzen, NEUE MOBILITÄT 04

Die postfossile Chance, NEUE MOBILITÄT 03

Es ist Zeit zu handeln, NEUE MOBILITÄT 02

Die Zeit ist reif, NEUE MOBILITÄT 01

Interview mit BEM-Präsident Kurt Sigl zum Elektromobilitätsgipfel

zurück zur Übersicht