Folgt uns auf

eMobilität unter Strom

29. Okober 2017 / TV-Beitrag aus ZukunftErde / ⇢ www.zukunfterde.net

Ob China, Indien, Südkorea, Japan oder Skandinavien, Elektromobilität steht in diesen Ländern ganz oben auf der Agenda. Sei es bei der Infrastuktur oder bei der Produktion von Zellen, Akkus und Autos. Deutschland setzt weiter auf Verbrenner.

»Wir nennen das Verpenner,« sagt Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität, der in diesem Beitrag von »Zukunfterde« eine massive Förderung und ein engagiertes gemeinschaftliches Handeln von Industrie und Staat fordert. Sehenswert..!

Hier können Sie sich den Beitrag anschauen

Veröffentlicht am 02. November 2017