Folgt uns auf

Kategorie: Projekte

    eRoadshow

    Die BEM eRoadshow bietet die Möglichkeit einer emotionalen und öffentlichkeitswirksamen Imagepositionierung in einem innovativen und nachhaltigen Umfeld. Ziel ist, Elektromobilität vor dem Hintergrund des Klima- und Umweltschutzes und der Steigerung urbaner Lebensqualität ohne Verzicht als Lifestyleprodukt zu präsentieren. Insbesondere gilt es, die Chancen der eMobilität im Bewusstsein der Menschen zu verankern und sie für eine nachhaltige und zukunftsweisende Erneuerbare Mobilität zu gewinnen.

      2. BEM-Roundtable

      Berlin, 22. April 2010. Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand durch den wachsenden Zukunftsmarkt - Elektromobilität & Potenziale in Kombination mit Photovoltaik. Auf dem 2. BEM-Roundtable kamen auf Einladung vom Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) mittelständische Vertreter aus der Solarbranche, Hersteller und Entwickler von Elektrofahrzeugen sowie Systemzulieferer gemeinsam mit Vertretern vom Bundeswirtschaftsministerium, der Beratungsbranche und verschiedener Verbände zusammen. Im Fokus der ganztägigen Diskussionsrunde standen die Chancen und Herausforderungen, die sich durch den wachsenden Zukunftsmarkt Elektromobilität für den Mittelstand ergeben und die Potenziale für Elektromobilität in Kombination mit Photovoltaik.

        1. BEM-Roundtable

        Berlin, 27. Januar 2010. Zukunftsmarke eMobilität - Wie wird sie wettbewerbsfähig? Der erste Roundtable des Bundesverbands eMobilität e.V. (BEM) am 22.01.2010 brachte Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung an einem Tisch zusammen, um über die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit der Elektromobilität zu diskutieren. Der branchenübergreifende Austausch zeigte deutlich, dass Kooperation und Aktion dringend gebraucht werden, um Elektromobilität auf die Straße zu bringen.